Blätterteigtörtchen

Kleine Blätterteigtörtchen mit Frischkäse und Früchten

Blätterteigtörtchen

Manchmal muss es einfach schnell gehen, so ist das im Leben. Dann hat man einfach keine Zeit, um noch ewig in der Küche zu stehen und ein Wahnsinns Partymitbringsel zu zaubern. Halt. Stopp. Sooo stimmt das nämlich nicht. Denn genau dafür hat der liebe Gott Blätterteig aus dem Kühlregal geschaffen. Wie kann man super schnell und super einfach ein atemberaubendes Backwerk zaubern? Blätterteig! Blätterteig, die Lösung für alle Menschen, mit wenig Zeit, die aber trotzdem alle anderen beeindrucken wollen. Alle anderen empfinden dann tiefste Ehrfurcht á la „oh was, du hast das selber gemacht? Aber du hast doch bis 19Uhr gearbeitet?! Wie hast du das bloß geschafft? Dein Zeitmanagement hätte ich gerne“ und so weiter. Und du denkst dir bloß „Achja, Blätterteig“. Könnte ich mir übrigens auch super gut als Werbung vorstellen, ich ruf dann mal bei Don Draper (Mad Men) an.
Jetzt hör ich aber auf, den Blätterteig ins Unendliche zu loben, sonst könnte man schon meinen, ich würde eine Blätterteig-Sekte anführen. Heute gibt es also mein wunderschönes Rezept für alle, die genauso wie ich auf Blätterteig, Frischkäse, Mango, Heidel- und Himbeeren stehen.

Kleine Blätterteigtörtchen mit Frischkäse und Früchten

Zutaten:

1x Blätterteig
100 g Frischkäse
Etwas Mango, ein paar Beeren
Ahornsirup
Eigelb

Zubereitung:

1. Mit einem runden Ausstecher Kreise aus dem Blätterteig ausstechen. Die Hälfte der Kreise zur Seite legen. Mit einem kleineren Ausstecher aus den übrig gebliebenen Kreisen, kleinere Kreise ausstechen. Die nun entstandenen Ringe mit etwas Eigelb auf die Kreise raufkleben. Jetzt haben wir kleine Blätterteigkörbchen. Mit den übrig gebliebenen Kreisen kleinere Körbchen bauen.
2. Den Blätterteig mit verquirltem Eigelb bestreichen und ca. 10 Minuten im vorgeheiztem Ofen bei 200° C Ober-/ Unterhitze backen.
3. In der Zwischenzeit die Früchte, Beeren waschen und bei Bedarf klein schneiden.
4. Dann den Frischkäse in die Körbchen geben, mit dem Obst belegen, etwas Ahornsirup drüber geben und noch mal für ca. 10-15 Minuten backen.
5. Abkühlen lassen und genießen.

Hab ein schönes verlängertes Wochenende,

Unterschrift

9 Kommentare zu „Blätterteigtörtchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s