Kalter Hund Rezepte

Hier findest du eine Übersicht meiner Kalter Hund Rezepte! Kalter Hund ist bei vielen eine Kindheitserinnerung, bei dir auch? Bei mir tatsächlich nicht, aber vielleicht ist das der Grund, warum ich jetzt um so häufiger Kalte Hunde in allen möglichen Variationen kreiere. Also holen wir den Kalten Hund in die Gegenwart! Es gibt ziemlich viele Bezeichnungen für den Kalten Hund, nämlich Kalte Pracht, Kekstorte, Kellerkuchen, Kalte Torte, Kalte Schnauze, Kalter Igel, Keksmauer, Eishundkuchen, Wandsbeker Speck oder Schichtschoki. In Italien gibt es das ganze in Wurstform und heißt „Schokosalami“. Wie nennst du diese Köstlichkeit aus Schokolade und Keksen?

Mittlerweile ist bei meinen „Kalter Hund Rezepte“-Übersicht eine ganz schöne Sammlung zusammengekommen. Ob mit dunkler, weißer oder gefärbter Schokolade, mit Butterkeksen, Oreos, Marshmallows, Minzplättchen oder Waffeln, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei! Perfekt für jede Geburtstagstafel, zum Brunch, zum Nachmittagskaffee oder natürlich auch einfach so. Mein liebstes Rezept ist tatsächlich der Kalte Hund mit Minze, aber auch der Kalte Hund mit den Laugencrackern und Salzkaramell gehört mit zu meinen Favoriten. Mein Mann liebt den Kalten Hund mit weißer Schokolade und Zitronenwaffeln. Je nach dem, ob du es lieber klassischer oder etwas extravaganter magst, es ist für dich ein Rezept dabei, I promise! Welchen Kalten Hund würdest du wählen?