Kirsch-Apfel-Streuselkuchen

Rezept Streuselkuchen Apfel Kirsch

Heute mal ein ganz klassisches Rezept, ein leckerer Apfel Kirsch Streuselkuchen! Wie immer ganz einfach, super schnell gemacht und waaaaahnsinnig lecker! Ihr kennt mich und meine Rezepte ja, das sind die drei Dinge, die mir besonders wichtig sind. Nagut und gute Zutaten. Jetzt sind es schon vier. Und wie der gerochen hat! Soo gut und soo lecker nach Zimt! Was ist dir besonders wichtig bei Rezepten? Wonach schließt du Rezepte sofort aus und wann weißt du sofort, dass du das Rezept nachmachen musst? Das würde mich unglaublich interessieren. Ich mag zum Beispiel keine fancy Zutaten. Wenn die Rennerei nach Zutaten beginnt, hört bei mir die Lust auf. Ruhezeiten zwischen den Schritten mag ich auch nicht so gerne, denn das sind Absätze, die ich vorher gerne überlese, dann in meiner Zeitplanung vergesse und dann angeschmiert dastehe. Wenn ich noch ein bisschen drüber nachdenke, fällt mir bestimmt noch mehr ein.

Rezept Streuselkuchen Apfel Kirsch

Zutaten

für eine Springform mit dem Durchmesser 26 cm
3 Eier
125 g Butter
250 g Zucker
1 Tütchen Vanillezucker
1 Prise Salz
250 g Mehl
1 Tl Backpulver
1 Tl Zimt
125 ml Sahne

2 Äpfel
1 Glas Sauerkirschen

100 g Butter, weich
100 g Mehl
100 g Zucker
1 Tl Zimt

Rezept Streuselkuchen Apfel Kirsch

Zubereitung

  1. Die Kirschen abgießen und abtropfen lassen.
  2. Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Eier, Butter, Zucker, Vanillezucker und die Prise Salz in eine Schüssel geben und miteinander verrühren.
  4. Mehl mit Backpulver und Zimt vermischen, dann nach und nach und abwechselnd mit der Sahne zum Teig geben und gut verrühren.
  5. Den Teig in eine gefettete Form geben und gleichmäßig verteilen.
  6. Kirschen und Apfelstücke auf dem Teig verteilen.
  7. Butter, Mehl, Zucker und Zimt in eine Schüssel geben und entweder mit der Hand oder mit einem Handrührgerät zu Streuseln kneten/rühren.
  8. Die Streusel über dem Obst verteilen.
  9. Im vorgeheiztem Ofen bei 180° C Ober-/ Unterhitze für ca. 65-70 Minuten backen. (Die Backzeit ist etwas länger, wegen der Feuchtigkeit des Obstes.) Nach so ca. 60 Minuten schauen, wie weit der Kuchen ist. Am besten mit einem Holzstäbchen testen, wie flüssig der Kuchen noch ist. Erst wenn kein Teig mehr am Stäbchen ist, kann der Kuchen aus dem Ofen und abkühlen.

Rezept Streuselkuchen Apfel Kirsch

Streuselige Grüße

Unterschrift

21 Kommentare zu „Kirsch-Apfel-Streuselkuchen

  1. Das mit den Zutaten geht mir ähnlich – vor allem, wenn man dann 2 EL von irgendwas braucht oder 20 Gramm. Erst sucht man danach, dann hat man wieder einen riesen Beutel Irgendwas rumstehen, den man aufbrauchen muss…

  2. Geht mir genauso mit den Zutaten! An Ruhezeiten bin ich allerdings gewohnt, mache ich doch oft unser Brot selbst. Beim Lesen eines neuen Rezepts muss ich es ausserdem im Kopf schon schmecken können, es sollte logisch aufgelistet sein und ich möchte es in Zukunft nachkochen können ohne ständig das Rezeptbuch o.ä. vor der Nase zu haben.
    Ich mach mich jetzt trotzdem auf die Suche nach Sauerkirschen im Glas; ich lebe in Frankreich und bin nicht sicher ob ich die schon mal gesehen habe in einem Supermarkt. Aber der Kuchen sieht so lecker aus, den muss ich einfach probieren!

    1. Bei Hefeteig denk ich auch automatisch dran, es sind eher so Kuchen, die gebacken werden, aber dann plötzlich noch mal in den Kühlschrank müssen, die mich nerven :D
      Viel Erfolg bei der Suche! Sonst kann man sie auch einfach weglassen oder ersetzen :)

      1. Hallo Nina, ich habe mich nicht besonders angestrengt mit Suche nach Sauerkirschen und heute hat’s mich gepackt! Alles da ausser den Kirschen; ich habe sie mit getrockneten Cranberries ersetzt. Geht super. Kaum war er etwas erkaltet wurde er probiert. Der Kuchen ist der Hammer!

Ich freue mich über deine Meinung:

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.