Hefekranz mit Nutella

Hefekranz mit Nutella

Wenn du mir bei Instagram folgst, hast du vielleicht schon gesehen, dass ich mich in letzter Zeit ein bisschen an Hefekränzen ausprobiert habe. Keines meiner Backbücher hatte eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für den bis dahin nur in meiner Vorstellung existierenden Hefekranz. Und auch Google hat mich etwas im Stich gelassen bzw. habe ich vielleicht auch mit den falschen Begriffen gesucht. Ich habe wunderschöne Hefekränze gefunden, aber keine Schritt-für-Schritt-Anleitungen mit Bildern – und die brauchte ich. Also habe ich ein bisschen ausprobiert und am Ende ist tatsächlich der Hefekranz rausgekommen, den ich haben wollte. Das habe ich natürlich auch gleich in Bildern festgehalten und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung erstellt.

hefekranz-nutella-schritt-fuer-schritt10

Zutaten:
150 ml Buttermilch
25 g Hefe, frisch
350 g Mehl
50 g Zucker
2 Eier
50 g Butter, weich
1 Prise Salz
1 Msp Vanille, gemahlen

3-4 El Nutella
gehackte Nüsse

Zubereitung:

  1. Für den Hefeteig das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde in die Mitter drücken.
  2. Die Buttermilch in einen Topf geben, leicht erwärmen – sie darf nicht zu warm sein, sonst geht die Hefe kaputt – und in die Mehlmulde gießen. Die Hefe in die Buttermilch bröseln und etwas mit einer Gabel verrühren. Ein sauberes Handtuch über die Schüssel legen und an einer warmen Stelle für ca. 15 Minuten ruhen lassen.
  3. Mehl, Milch und Hefe verkneten, dann die restlichen Zutaten hinzugeben – Zucker, Butter, Salz, Vanille, 1 Ei – und gut verkneten. Die Schüssel wieder mit einem Handtuch abdecken und für eine Stunde an einem warmen Platz gehen lassen.
  4. Etwas Mehl auf die Arbeitsfläche geben, den Teig aus der Schüssel nehmen, durchkneten und im Rechteck ausrollen.
  5. Das Rechteck mit Nutella bestreichen.
  6. Den ausgerollten Teig längs aufrollen und dann in der Mitte längs durchschneiden.
  7. Die beiden Stränge miteinander verzwirbeln und zu einem Kranz legen.
  8. Das Ei aufschlagen und verquirlen und den Kranz damit bestreichen.
  9. Den Kranz mit gehackten Nüssen bestreuen.
  10. Den Hefekranz im vorgeheiztem Ofen bei 180° Ober-/ Unterhitze für ca. 35 Minuten backen.

 

Aus meinen Versuchen sind noch diese beiden Kränzen entstanden, eigenlich auch ganz hübsch, oder?

hefekranz-nutella-schritt-fuer-schritt12

hefekranz-nutella-schritt-fuer-schritt11

Hast du eine Empfehlung, wo ich tolle Schritt-für-Schritt-Anleitungen für Hefezöpfe und -kränze finde? Wie flichtst du dein Hefegebäck?

Liebe Grüße

Unterschrift

16 Kommentare zu „Hefekranz mit Nutella

  1. Ich liebe auch die Kombination aus Hefeteig und Nutella. Das passt einfach perfekt zusammen ❤ Das mit den Kränzen ist echt nicht so einfach. Ich wollte mal einen mit Äpfeln und Zimt machen, der mir aber dann beim aufschneiden einfach mal auseinander gefallen ist. Schmecken tuts ja zum Glück meistens trotzdem. Aber deiner ist echt schön geworden!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s