Oreo Cupcakes

Rezept Oreo Cupcakes

Es gab schon so lange keine Törtchen mehr hier, daher habe ich heute endlich das wunderbare und unglaublich leckere Rezept für meine Oreo Cupcakes verschriftlicht. In Deutschland gibt es ja leider nur die ziemlich langweiligen Oreo Kekse, meine Lieblingssorten sind Zimtschnecke und Minze, so unglaublich gut. Und dann sind da auch noch tausend andere Sorten, die mega klingen und die ich leider noch nicht probieren konnte. Aber naja, gebe ich mich halt mit der Standard Variante zufrieden und mache ein paar zauberhafte Oreo Cupcakes aus den Keksen.

Und noch ein kleiner Servicehinweis, die Cupcakes sind verdammt süß, wer das nicht mag, sollte lieber schnell weiterklicken. Wer das mag, ist hier gerade genau richtig!

Ich habe übrigens auch schon öfter mit Oreo Keksen gebacken bzw. auch nicht gebacken: Kalter Hund mit weißer Schokolade und Oreo Keksen, Veganer No Bake Cake mit Avocado und Oreo, Vegane Brownies mit Oreo Keksen und ein No Bake Cake mit Oreo und Kirsche. Da ist bestimmt auch noch etwas für dich dabei!

Zutaten

für 12 Cupcakes
Teig
3 Eier
250 g Zucker
1 Tütchen Vanillezucker
125 g Butter
250 g Mehl
1 Tl Backpulver
125 ml Sahne
1 Prise Salz
12 Oreokekse

Frosting
125 g Frischkäse
125 g Butter
315 g Puderzucker
1 Tütchen Vanillezucker
10 Oreokekse

Deko
Oreo Crunchies

Zubereitung

  1. Ei, Butter, Zucker, Vanillezucker und die Prise Salz in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät verrühren.
  2. Mehl und Backpulver miteinander vermischen und dann abwechselnd und unter Rühren mit der Sahne zum Teig geben.
  3. Eine Muffinform mit Papierförmchen bestücken, in jedes Papierförmchen einen Oreo Keks legen und in jedes Förmchen ca. 1 El Teig geben.
  4. Im vorgeheiztem Backofen bei 180° C Ober-/ Unterhitze für ca. 25 Minuten backen lassen, dann aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  5. Für das Frosting die weiche Butter mit dem gesiebten Puderzucker und dem Vanillezucker in eine Schüssel mit einem Rührgerät aufschlagen.
  6. Den Frischkäse dazugeben und aufschlagen.
  7. Die 10 Oreo Kekse in einen Beutel geben und mit einem Nudelholz oder Ähnlichem zerbröseln. Oder die Kekse mit Hilfe eines Mixers zerkleinern. Die Brösel zum Frosting hinzugeben und kurz unterrühren.
  8. Das Frosting in einen Spritzbeutel geben und auf die abgekühlten Muffins spritzen.
  9. Mit den Oreo Crunchies dekorieren.

Für dieses Pinterest:

Viele Grüße

Ich freue mich über deine Meinung:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.