Erdnussbutter Cookies

Rezept Erdnuss Cookies mit Schokolinsen Kekse

Es gab schon viel zu lange keine Cookies mehr, daher kommt heute mein Rezept für Erdnussbutter Cookies mit M&Ms Peanut. Aber du kannst natürlich auch jede andere Art von Schokolinsen nehmen. Eine Freundin fragte mich, was ich alles in die Erdnussbutter Cookies reinmache, sie kennt das eigentlich nur mit Erdnussbutter und Mehl. Ja. Also. Ähm. Wenn du auf Diät bist, ist dieses Rezept nichts für dich. Trotz Erdnussbutter kommt bei mir auch noch Butter rein. Und Zucker. Aber ich habe ja auch nirgendswo gesagt, dass das gesunde Erdnussbutter Cookies seien. Von dem Gedanken müssen wir uns glaube ich verabschieden. Mit dem ganzen Zucker und Fett (oha, das böse Wort) kann ich aber auf jeden Fall sagen, dass die Kekse eine Energiebombe sind. Und Kalorienbombe auch. Also ich kann das nicht rechnen, aber aus Erfahrung würde ich das mal vermuten. Aber sie sind wirklich verdammt lecker. I promise!
Ansonsten findest du aber hier auch noch weitere Keksrezepte von mir.

Zutaten

für ca. 20 Stück
270 g Mehl
1 Tl Natron
150 g Butter, weich
200 g Rohrohrzucker
1 Prise Salz
25 ml Milch
100 g Erdnussbutter, crunchy
ca. 300 g M&Ms Peanut oder andere Schokolinsen

Zubereitung

  1. Mehl und Natron in eine Schüssel geben und vermischen.
  2. Butter, Zucker, Salz und Milch dazugeben und mit einem (Hand-)Rührgerät verkneten.
  3. Die Erdnussbutter dazugeben und gut verrühren.
  4. Mit einem Teelöffel gleich große Portionen vom Teig abnehmen, zu einer Kugel formen, mit Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit einer Gabel, einem Löffel oder der Hand etwas flachdrücken.
  5. Die Schokolinsen auf den plattgedrückten Keksen verteilen.
  6. Im vorgeheiztem Ofen bei 180°C Ober-/ Unterhitze für ca. 15 Minuten backen lassen. Aus dem Ofen nehmen und auf dem Blech abkühlen lassen. (Oder vorsichtig das Backpapier auf ein Gitter schieben, wenn die Kekse noch warm sind, zerbrechen sie sehr leicht)

Für dieses Pinterest:

Viele Grüße

Ich freue mich über deine Meinung:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.