Vegane Erdnuss Schokolade Cookies

Rezept Vegane Erdnuss Cookies

Frohes neues Jahr erstmal! Wie bereits auch im letzten Jahr nehme ich wieder am Veganuary teil. Der Veganuary ermutigt Menschen dazu, im Januar und den Rest des Jahres eine rein pflanzliche Ernährung auszuprobieren. Im letzten Januar hat das vegan essen bei mir ganz gut geklappt, im restlichen Jahr eher nicht so. Dieses Jahr versuche ich es auf ein Neues. Auf jeden Fall werde ich den ganzen Januar vegan backen und habe mir schon einiges überlegt. Am wichtigsten ist mir dabei, dass die Rezepte ohne fancy Zutaten funktionieren. Also statt Eiersatz verwende ich zum Beispiel Apfelmus oder Banane. Und ja, meine veganen Rezepten sind mit Zucker, also auch nicht so mega gesund. Aber müssen sie ja auch nicht. Ich meine, was von meinen sonstigen Rezepten ist schon gesund. Hust. Ich hoffe, du hast dir für 2020 nicht vorgenommen auf Süßes zu verzichten. Das wäre schade!
Als erstes Rezept gibt es vegane Cookies mit Erdnussbutter und Schokolade. Juhu. Ich hoffe, du hast nach Weihnachten nicht schon genug von Keksen. Bevor es aber zum Rezept geht, findest du hier meine veganen Rezepte aus dem letzten Jahr:
Brownies mit Oreokeksen
Avocado No Bake Cake
Bananenbrot
Birne-Nuss-Kuchen
Hefekringel mit Spinat-Walnuss-Pesto

Zutaten

ca. 20 Stück
200 g Mehl
90 g Rohrohrzucker
1 Prise Salz
1 Tütchen Vanillezucker
1 Tl Natron
125 g pflanzliche Margarine
2 El Apfelmus
100 g Erdnussbutter
100g vegane Zartbitterschokolade

Zubereitung

  1. Mehl, Rohrohrzucker, Salz, Vanillezucker und Natron in eine Schüssel geben und verrühren.
  2. Margarine, Apfelmus und Erdnusbutter dazugeben und mit der Hand verkneten.
  3. Die Schokolade kleinhacken und kurz verkneten.
  4. Mit einem Teelöffel Teig nehmen, gleich große Kugeln formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  5. Im vorgeheizten Ofen bei 180° C für ca. 12 Minuten backen.
  6. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

Für dieses Pinterest:

Viele Grüße

3 Kommentare zu „Vegane Erdnuss Schokolade Cookies

Ich freue mich über deine Meinung:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.