Maracuja mit weißer Schokolade

Für meine Maracuja Cupcakes hatte ich drei Maracujas gekauft, benötigte letzendlich aber nur eine. Da hatte ich also noch 2 Maracujas übrig, die irgendwie verwendet werden mussten. Hätte ich natürlich auch in den Smoothie oder ins Müsli hauen können, aber dafür war ich zu geizig. Da kamen wohl die 25% schwäbisches Blut durch. Ne, ich wollte die Maracujas noch irgenwie für Kuchen verwurschteln und genau das habe ich auch in diesem stinknormalen Rührkuchen gemacht. Naja, nicht ganz stinknormal, immerhin mit Maracuja. Und mit weißer Schokolade. In letzter Zeit mache ich irgendwie viel mit weißer Schokolade, falls dir das aufgefallen ist, dabei mag ich nicht mal weiße Schokolade, viel zu süß, aber ich hoffe, dir schmeckt sie!

Zutaten:

3 Eier
125 g Butter
200 g Zucker
1 Tütchen Vanillezucker
1 Prise Salz
250 g Mehl
1 Tütchen Backpulver
125 ml Sahne
2 El Maracujasirup

Für die Deko:
200 g weiße Kuvertüre
2 Maracujas

Maracuja-passionsfrucht-Rührkuchen-2016

Zubereitung:

  1. Eier, Butter, Zucker, Vanillezucker und die Prise Salz in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät verrühren.
  2. Mehl und Backpulver miteinander vermischen und dann abwechselnd mit der Sahne zum Teig geben und gut verrühren. Kurz den Sirup unterrühren.
  3. Den Teig in eine gefettete Form geben.
  4. Im vorgeheiztem Ofen bei 180° C Ober-/Unterhitze für ca. 45 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen testen, ob der Kuchen fertig ist, wenn kein Teig mehr am Stäbchen klebt, kann der Kuchen aus dem Ofen. 10 Minuten in der Form ruhen lassen, dann den Kuchen stürzen.
  5. Die Kuvertüre kleinhacken und über dem Wasserbad schmelzen. Die geschmolzene Kuvertüre auf dem abgekühlten Kuchen verteilen.
  6. Die Maracujas halbieren und den Inhalt auf dem Kuchen verteilen.

Maracuja-passionsfrucht-Rührkuchen-2032

Hab noch einen schönen Sonntag,

Unterschrift

2 Kommentare zu „Maracuja mit weißer Schokolade

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s