Schokokuchen mit Granatapfel

Schokokuchen mit Granatapfel

Hast du schon mal mit Granatapfel gebacken? Ich habe Granatapfelkerne bis jetzt nur als Deko benutzt, mal mehr und mal weniger! Sonst weniger und heute mal etwas mehr, denn was soll der Geiz? Man muss sich halt auch mal was gönnen, und wenn es ein ganzer Granatapfel ist. Ansonsten esse ich meinen Granatapfel ja lieber im Salat, lecker mit Feta und Senf-Honig-Dressing. Wundervoll. Aber ich möchte nicht von diesem auch sehr wundervollem Kuchen ablenken, der vorzüglich schmeckt und die Zunge herausfordert. Schokoladig, süß und klitschig der Kuchen, sauer und fruchtig die Deko. Hach, wat soll ick da noch sagen? Ausdrückliche Nachbackempfehlung (wie ja bei allen anderen Rezepen auch, ne?! )

Schokokuchen mit Granatapfel

Zutaten:

Für eine Springform mit dem Durchmesser 24 cm
2 Eier
75 g Butter
150 g Zucker
100 g Mehl
50 g gemahlene Mandeln
20 g Kakao
150 g dunkle Schokolade 66%

200 g Zartbitterkuvertüre
1 Granatapfel

Zubereitung:

  1. Eier, Butter und Zucker in eine Schüssel geben und verrühren.
  2. Die Schokolade kleinhacken und über dem Wasserbad schmelzen.
  3. Mehl, Mandeln und Kakao vermischen und mit der geschmolzenen (nun etwas abgekühlten) Schokolade zur Eier-Butter-Zucker-Mischung geben und gut verrühren.
  4. Den Teig in eine gefettete Form geben und im vorgeheiztem Ofen bei 180° C Ober-/ Unterhitze für ca. 20 Minuten backen. Danach abkühlen lassen und aus der Form nehmen.
  5. Den Granatapfel teilen und von seinen Kernen befreien.
  6. Die Zartbitterschokolade kleinhacken, in eine Schüssel geben und über dem Wasserbad schmelzen. Die geschmolzene Kuvertüre auf dem Kuchen verteilen und dann mit den Granatapfelkernen bedecken.
  7. Fertisch!

Schokokuchen mit Granatapfel

Liebe Grüße

Unterschrift

3 thoughts on “Schokokuchen mit Granatapfel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s