Quick`n`Bake: Blätterteigtarte mit Vanillecreme

Rezept Tarte Blätterteig Vanillecreme Beeren

Heute gibt`s mal wieder nen Quickie! Kaum aus dem Kühlschrank, schon im Ofen, auf dem Tisch und dann im Bauch. Mega, oder? Und nach deinem eigenen Geschmack kannst du die heutige Tarte auch ganz einfach anpassen, denn du kannst die von mir gewählten Früchte ganz einfach austauschen und frei nach Schnauze dein Lieblingsobst auf die Tarte schmeißen. So simple, so lecker! Ich steh ja zur Zeit auf Cremes mit Vanillesoßenpulver, weil es soo einfach ist, schnell geht und mega lecker ist. Vielleicht trau ich mich das ja bald auch mal mit Schokoladensoßenpulver. Aber nur vielleicht.

Zutaten:

1 Blätterteigrolle aus dem Kühlregal
300 g Frischkäse
100 g Puderzucker
1 Tütchen Vanillesoßenpulver
1 Nektarine
7 Erdbeeren
Heidelbeeren

Zubereitung:

  1. Den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen, ausrollen und in eine mit Backpapier belegte Tarteform legen. Die Ränder umklappen. Mit einer Gabel Löcher in den Boden stechen.
  2. Den Blätterteig im vorgeheiztem Ofen bei 200° C Ober-/ Unterhitze für ca. 20 Minuten backen, bis der Blätterteig eine leichte Bräune hat.
  3. Aus dem Ofen holen und abkühlen lassen.
  4. Frischkäse, Puderzucker und Vanillesoßenpulver in eine Schüssel geben und miteinander verrühren. Die Creme auf dem Blätterteig verteilen.
  5. Die Früchte waschen, entblättern und entkernen und dann auf der Creme verteilen.

Für dieses Pinterest:

Viele Grüße

Unterschrift

2 Kommentare zu „Quick`n`Bake: Blätterteigtarte mit Vanillecreme

Ich freue mich über deine Meinung:

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.