Johannisbeer Muffins

Rezept Johannisbeer Muffins

Noch mehr Johannisbeeren! Wer kann, der kann, ne! Heute gibt es kleine Muffins, die super schnell zubereitet, super lecker und auch super einfach sind! Klingt fast zu gut um wahr zu sein, oder? Ist aber wahr! I promise! Einfach ein bisschen Teig anrühren, paar Johannisbeeren reinwerfen und ab in den Ofen. So simple. No more words needed.

Zutaten

für ca. 24 Stück
2 Eier
70 g Butter
125 g Zucker
1 Tl Vanillezucker
1 Prise Salz
125 g Mehl
1 Tl Backpulver
70 ml Sahne

200 g Johannisbeeren

100 g weiße Schokolade

Zubereitung

  1. Eier, Butter, Zucker, Vanillezucker und eine Prise Salz in eine Schüssel geben und miteinander verrühren.
  2. Mehl und Backpulver miteinander vermischen und dann unter Rühren abwechselnd mit der Sahne zum Teig geben.
  3. Ein paar Johannisbeeren für die Dekoration zur Seite legen. Die restlichen Johannisbeeren unter den Teig heben.
  4. Eine Muffinform mit Papierförmchen bestücken und diese zu 2/3 mit dem Teig befüllen.
  5. Im vorgeheiztem Ofen bei 180° C für ca. 17-20 Minuten backen lassen, bis sie schön gebräunt sind.
  6. Nach dem Backen abkühlen lassen.
  7. Die weiße Schokolade klein hacken und über einem Wasserbad schmelzen. Die Muffins mit der Schokolade bestreichen und dann mit den Johannisbeeren dekorieren.

Für dieses Pinterest:

Viele Grüße

Unterschrift

 

Ich freue mich über deine Meinung:

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.