Schneller Rhabarber-Haselnuss-Kuchen

Rezept Rhabarber Haselnuss Kuchen

Okay, okay, ein Rezept mit Rhabarber gibt es noch. Tut mir wirklich leid. Naja, nur so halb. Vielleicht auch doch nicht. Schuld daran ist Penny, wo ich keine einzelnen Stangen kaufen konnte, sondern nur ein Kilo Rhabarber. Schlecht, wenn man nur so zwei Stängchen braucht eigentlich. Aber nun gut, gibt es halt noch einen Kuchen. Mit Dinkelmehl, braunen Zucker und Haselnüssen. Was muss, das muss. Ziemlich gute Kombi, um mich mal kurz selbst zu loben. Das ist einfach so ein richtig bodenständiger Kuchen, der super schnell und super einfach gemacht ist. Diesen Kuchen kann wirklich jeder backen. Definitiv. Da kann sich keiner rausreden. Und jetzt geht`s zum Rezept!

Zutaten:

Für eine Springform mit dem Durchmesser 20cm (oder größer, dann mit verringerter Backzeit)
3 Eier
125 g Butter
250 g brauner Zucker
250 g Dinkelmehl
100 g gemahlene Haselnüsse
1 Tl Backpulver
200 ml Sahne
ca. 8 eher dünne Stangen Rhabarber
25 g geröstete Haselnüsse

Zubereitung:

  1. Eier, Butter und Zucker in eine Schüssel geben und mit einem Rührgerät aufschlagen.
  2. Mehl, gemahlene Haselnüssen und Backpulver miteinander vermischen. Dann abwechselnd mit der Sahne und unter Rühren zur Eier-Butter-Zucker-Mischung geben.
  3. Die Enden vom Rhabarber abschneiden, ihn putzen ggf. schälen (Wann man Rhabarber schält und wann nicht, erkläre ich hier) und in kleine Stücke schneiden.
  4. 2/3 vom Rhabarber unter den Teig heben. Den Teig gleichmäßig in einer gefetteten Form verteilen. Den restlichen Rhabarber und die gerösteten Haselnüsse auf dem Teig verteilen.
  5. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 180° C Ober-/ Unterhitze für ca. 75 Min backen. Mit einem Holzstäbchen testen, ob der Kuchen durch ist. Wenn kein Teig mehr am Stäbchen klebt, kann der Kuchen aus dem Ofen. 10 Minuten ruhen lassen, dann aus der Form lösen und abkühlen lassen. (Wenn die Springform größer ist und der Kuchen flacher, verringert sich die Backzeit)

Rezept Rhabarber Haselnuss Kuchen

Für dieses Pinterest:

Viele Grüße

Unterschrift

6 Kommentare zu „Schneller Rhabarber-Haselnuss-Kuchen

Kommentar verfassen