Cookies mit Kinderriegel

Kennst du das auch? Wieder viel zu viele Kinderriegel gekauft und jetzt müssen sie irgendwie verwendet werden, bevor sie schlecht werden. Ne? Ich auch nicht! Falls aber doch mal ein paar Kinderriegel übrig sind, habe ich heute ein mega Rezept für leckere Kekse mit Kinderriegel. Damit man noch ein paar mehr Kalorien aufnimmt. Bloß nicht geizen! Obwohl, sind ja Haferflocken in den Keksen, also eigentlich super gesund, oder? War das nicht so? Aber nur nen Kinderriegel zu essen wäre ja auch langweilig. So ein bisschen Keks drum herum ist da gar nicht so schlecht.

Cookies Kinderriegel-1949

Zutaten:

ca. 25 Stück
1 Ei
115 g Butter, weich
85 g brauner Zucker
150 g Mehl
1/2 Tl Natron
50 g Haferflocken
7 große Kinderriegel

Zubereitung:

  1. Ei, Butter und Zucker in eine Schüssel geben und verrühren.
  2. Mehl und Natron vermischen und unterrühren.
  3. Haferflocken vermengen.
  4. Kinderriegel kleinschneiden und unterheben.
  5. Backpapier auf ein Blech legen. Vom Teig einen Teelöffel nehmen, zu einer Kugel formen, auf das Backpapier legen und mit einer Gabel flach drücken. Die Kekse mit etwas Abstand zueinander auf das Blech platzieren.
  6. Im vorgeheiztem Ofen bei 180°C Ober-/ Unterhitze für ca. 15 Minuten backen. Die Kekse aus dem Ofen nehmen, kurz auf dem Blech ruhen lassen, dann auf einem Gitter abkühlen lassen.

Cookies Kinderriegel-1947

Keksige Grüße

Unterschrift

7 Kommentare zu „Cookies mit Kinderriegel

  1. Liebe Nina,

    bei den ersten beiden Sätzen war ich leicht fassungslos, aber du hast es ja glücklicherweise schnell aufgelöst 😄.
    Leider habe ich meine Kinderriegel gerade gestern aufgegessen, aber der nächste Einkauf kommt bestimmt – dann wird getestet 😉.

    Liebe Grüße, Marileen

Kommentar verfassen