No Bake Cake Oreo & Johannisbeeren

No Bake Cake Oreo Johannisbeeren

Es muss genutzt werden, dass es noch Johannisbeeren gibt! Da ich bei dem Wetterchen aber nicht den Ofen anschmeißen möchte, gibt es heute einen leckeren No Bake Cake mit einem Boden aus Oreokeksen und vielen Johannisbeeren. Eigentlich wollte ich den vegan machen, aber er ist mir sage und schreibe 3!!! Mal auseinandergelaufen, dass ich keine Lust mehr hatte. Kennst du dich mit veganem No Bake Cakes aus? Ich hatte es mit Alpro Joghurt, Alpro Quark und Agartine versucht, aber es wollte einfach nicht. Und da ich nicht das erste Mal mit Agartine gearbeitet habe und es sonst immer funktioniert hat, nehme ich stark an, dass es an den Alpro Sachen liegt…Hast du da Erfahrung? Dann gerne raus damit! Für den heutigen Kuchen habe ich keine Agartine benutzt, sondern das Vegetarische Geliermittel von Dr. Oetker, was seit Kurzem in den Regalen steht und ich kann sagen, ich bin zufrieden, es hat funktioniert. Mehr wollte ich nicht. Aber jetzt zum Rezept!

Zutaten:

Für eine Springform mit dem Durchmesser 18 cm

12 Oreokekse (2 für die Deko)
50 g Butter

200 g Frischkäse
500 ml Joghurt
85 g Puderzucker
50 ml Limettensirup
100 ml Wasser
2x Vegetarisches Geliermittel
225 g Johannisbeeren

Johannisbeeren für die Deko

No Bake Cake Oreo Johannisbeeren

Zubereitung:

  1. 10 Oreokekse in einen Gefrierbeutel geben, die Beutel verschließen und mit einem Nudelholz die Kekse zerkrümeln.
  2. Die Butter in einem Topf schmelzen, die Kekskrümel dazugeben und alles vermengen. Dann die Masse in eine Springform geben, gleichmäßig verteilen und fest an den Boden drücken. (Hier klemme ich immer ein Stück Backpapier zwischen Boden und Ring ein, um den Kuchen später besser von der Form lösen zu können)
  3. Dann den Boden in den Kühlschrank stellen.
  4. Den Puderzucker sieben und mit Frischkäse und Joghuert in eine Schüssel geben und verrühren.
  5. Die Johannisbeeren vom Stiel lösen und abwaschen.
  6. Wasser, Sirup und Geliermittel in einen Topf geben, aufkochen lassen bis es dicklich wird. Kurz abkühlen lassen, dann zur Frischkäse-Joghuert-Masse geben und vorsichtig unterrühren.
  7. Die Johannisbeeren vorsichtig unter die Masse heben, dann in die Springform geben und gut verteilen.
  8. Mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  9. Mit einem feuchten Messer vorsichtig den Springformring vom Kuchen lösen.
  10. Den Kuchen mit den restlichen Johannisbeeren und Oreokeksen verzieren.

No Bake Cake Oreo Johannisbeeren

Liebe Grüße

Unterschrift

12 Kommentare zu „No Bake Cake Oreo & Johannisbeeren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s