Schokoladen Törtchen

Schokoladen Törtchen

Heute wird es schokoladig! Ich habe ein super Rezept für dich, was ganz leicht und schnell zu backen ist und mit dem du jedem eine riesige Freude machen kannst, obwohl es nur ganz klein ist. Ich spreche von einem Minitörtchen. Perfekt zum Beispiel als kleines Geburtstagsmitbringsel. In letzter Zeit backe ich sehr gerne kleine Törtchen, denn die sehen immer super süß aus und sind zudem auch sehr praktisch. Mir geht es jedenfalls so, dass ich nicht immer die Zeit habe, eine riesige Torte zu backen und manchmal ist es vielleicht auch nicht der richtige Anlass, eine riesige Torte mitzubringen. In den Club zum Beispiel, ich vermute, dass das eher unerwünscht ist. Aber so ein kleines Törtchen kann man ja wunderbar am Türsteher vorbeischmuggeln. Dann ist es auch ganz schnell aufgegessen, bekommt also niemand mit, dass überhaupt ein Törtchen vorhanden war. Das muss dieses Zauberei sein, oder?

Mein Törtchen besteht aus mehreren Schichten dünnem Schokobiskuit und einer leckeren Schokoladensahne.

Schokoladen Törtchen

Zutaten:
1 Ei
50 g Zucker
2 El heißes Wasser
50 g Zucker
1 Tütchen Vanillezucker
65 g Mehl
10 g Kakao
1 Msp. Backpulver

100 ml Sahne
100 g Zartbitterschokolade

Streusel

Schokoladen Törtchen

Zubereitung:

  1. Zuerst widmen wir uns der Schokoladensahne. Dafür hacken wir die Schokolade fein, kochen die Sahne auf und verrühren die Schokolade in der Sahne. Diese darf nun abkühlen, aber nicht im Kühlschrank, da wird sie zu hart.
  2. Für den Biskuit schlagen wir mit einem Rührgerät die Eier mit dem heißen Wasser auf höchster Stufe mindestens eine Minute auf. Dann den Zucker und Vanillezucker unter Rühren hinzufügen und mindestens 2 Minuten weiterrühren. Es muss schön Luft in den Teig.
  3. Backpulver und Kakao unter das Mehl mischen, zum Teig geben und kurz (und schmerzlos) auf niedriger Stufe vermischen.
  4. Eine Springform fetten und den Teig gleichmäßig in dieser verteilen. (Die Form sollte so groß sein, dass du so viele Böden rausbekommst, wie du haben möchtest)
  5. Den Teig im vorgeheiztem Ofen bei 180° C Ober-/ Unterhitze für 7-10 Minuten backen. (Wenn der Teig zu lange im Ofen ist, wird er knusprig, dann gibt es eine Kekstorte, auch nicht schlecht)
  6. Den Boden aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und mit einem Ausstecher die kleinen Böden ausstecken.
  7. Wenn die Schokoladensahne abgekühlt ist, diese kurz mit einem Rührgerät aufschlagen. Die Sahne in einen Spritzbeutel geben und die Torte schichten.
  8. Boden, Füllung, Boden, Füllung, Boden, Füllung, Streusel.
  9. Verschenken oder selber genießen.

Hab noch einen schönen Sonntag,

Unterschrift

6 Kommentare zu „Schokoladen Törtchen

  1. Genau, das interessiert mich auch.
    Und ansonsten verringert sich im Vergleich mit einer „normal großen“ Torte nur die Backzeit und natürlich auch bis man die Torte fertig dekoriert hat, richtig?

    Gefällt mir

    1. Ich habe den Teig in einer 26cm Backform gebacken (es war allerdings nicht der ganze Boden bedeckt) und dann mit Dessertringen, Durchmesser ca. 10cm (kann gerade nicht messen) ausgestochen.
      Genau, Back- und Dekorierzeit verkürzen sich und an sich ist ja auch der Biskuitteig sehr schnell zubereitet 🙂

      Gefällt mir

  2. Super hübsch! Aber … wenn mir ein Türsteher-Sixpack den Zugang meiner Törtchen in einen Club verweigern würde, würde ich eher das Türsteherlein fressen … Gottseidank bin ich übers Clubalter hinaus und meine Gerichte und ich kommen überall hinein und durch 😉 Deine Kreationen sind einfach schön! LG.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s