Vegane Galaxy Donuts

Vegane Galaxy Donuts

Heute gibt es das Rezept für leckere und total cool aussehende vegane Mini Galaxy Donuts, denn morgen ist schon wieder Silvester. Dabei habe ich das Gefühl, dass das letzte Silvester gerade erst war. Letztes Silvester habe ich in einem kleinen Häuschen in Dänemark verbracht, dieses Jahr bleibe ich in Berlin und werde mir mindestens ein Singstar Battle liefern. Dafür habe ich extra die Playstation 2 aus dem Keller meiner Eltern getragen. Ich kann mich nicht mal mehr daran erinnern, wann ich das letzte Mal Singstar gespielt habe, ich bin mir jedoch absolut sicher, dass sich seit dem nichts an meinen Gesangskünsten  gebessert hat. Was machst du an Silvester?

Vegane Galaxy Donuts

Passend zu Silvester habe ich ein paar Galaxy Donuts gemacht. Ein paar ist etwas übertrieben, ich wollte wirklich nicht so viele machen, aber irgendwie hat meine Vorstellungskraft nicht immer Lust, mit mir zusammen zu arbeiten. Ich habe vorher noch nie Donuts gemacht, aber ich musste feststellen, dass es gar nicht so schwierig ist, wie ich dachte. Ich habe mir ein veganes Rezept überlegt, das total einfach ist und richtig lecker. Ich habe sie jedoch nicht frittiert, sondern im Ofen gebacken.

So werden übrigens die Fotos, wenn mein Freund mit in der Küche rumwurschelt. Leider habe ich aber nicht mein Bauarbeiter Legomännchen gefunden, das hätte natürlich auch noch super in die Baumaßnahme gepasst:

Vegane Galaxy Donuts

Zutaten für ca. 50 Mini Donuts:
250 g Mehl
10 g frische Hefe
100 ml Mandelmilch
25 g pflanzliche Margarine
35 g Zucker

ca. 200 g Puderzucker
Zitronensaft
blaue, lila, rosa Lebensmittelfarbe

Vegane Galaxy Donuts

Zubereitung:

  1. Für den Hefeteig die Mandelmilch in einem Topf leicht erwärmen, den Topf vom Herd nehmen und die Hefe in der Milch auflösen.
  2. 200 g Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde in das Mehl drücken und die Hefe-Milch-Mischung zum Mehl geben. Mehl, Milch und Hefe zu einem Teig kneten.  Nun die Schüssel mit einem sauberen Handtuch bedecken und an einem warmen Ort für eine halbe Stunde gehen lassen.
  3. Margarine, Zucker, Salz und das restliche Mehl zu dem Hefeteig geben und gut verkneten. Wenn der Teig noch etwas klebrig ist, noch etwas Mehl hinzugeben, bis es ein schöner, nicht klebender Teig ist. Die Schüssel mit einem Handtuch bedecken und für eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, so dass er noch ungefähr 1 cm dick ist. Mit einem Kreisausstecher (Durchmesser ca. 5-6 cm) Kreise ausstechen, mit einem Mini Kreisausstecher (Durchmesser ca. 0,5-1 cm) kleine Kreise in die Mitte der Kreise stechen.
  5. Die Kreise auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im vorgeheiztem Ofen bei 175° C Ober-/ Unterhitze für ca. 8 Minuten backen lassen. Wenn du größere Donuts ausstichst, müssen sie länger backen. Nach dem Backen abkühlen lassen.
  6. Für den Zuckerguss in eine Schüssel ca. 100 g Puderzucker mit Zitronensaft und blauer Lebensmittelfarbe zu dickflüssigen Zuckerguss anrühren. In einer anderen Schüssel 50 g Puderzucker zu pinken Zuckerguss anrühren, in einer weiteren Schüssel 50 g Puderzucker zu lila Zuckerguss anrühren. Etwas vom pinken und dem lila Zuckerguss in den blauen Zuckerguss geben, aber nicht verrühren.

zuckerguss.jpg7. Die abgekühlten Donuts bis zur Hälfte in den blau-lila-pinken Zuckerguss tunken und trocknen lassen.

Was gibt es Silvester bei dir zu essen?

Viele Grüße

Unterschrift

Merken

19 Kommentare zu „Vegane Galaxy Donuts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s