Vegane Bratapfelschnecken

Bratapfelschnecken

Wenn der Geruch von frischem Hefeteig durch die Wohnung zieht, muss es ein guter Tag sein. Wenn aus diesem Hefeteig Zimtschnecken entstehen, ist es ein noch besserer Tag. Heute gibt es eine leckere Variation der klassischen Zimtschnecke und zwar lecker gefüllt mit Bratapfel, passend zur Winterzeit. Heute mal in vegan, denn das muss auch mal sein.

Bratapfelschnecken

Zutaten für ca. 45 Stück:
ca. 600 g Mehl
30 g Hefe
250 ml Mandelmilch
75 g Margarine
100 g Zucker
1 Prise Salz

875 g Äpfel
100 g Margarine
100 g Zucker
200 ml Apfelsaft
2 Tl Zimt
8 Nelken
2 Sternanis
1 Tl Lebkuchengewürz
Vanille
Mandeln, gehackt

Bratapfelschnecken

Zubereitung:

  1. Für den Hefeteig die Mandelmilch in einem Topf leicht erwärmen, den Topf vom Herd nehmen und die Hefe in der Milch auflösen.
  2. 500 g Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde in das Mehl drücken und die Hefe-Milch-Mischung zum Mehl geben. Mehl, Milch und Hefe zu einem Teig kneten. Den Teig mit etwas Mehl bestreuen. Nun die Schüssel mit einem sauberen Handtuch bedecken und an einem warmen Ort für eine halbe Stunde gehen lassen.
  3. In der Zeit die Äpfel für die Füllung schälen und in kleine Stücke schneiden.
  4. Margarine, Zucker, Salz und das restliche Mehl zu dem Hefeteig geben und gut verkneten. Wenn der Teig noch etwas klebrig ist, noch etwas Mehl hinzugeben, bis es ein schöner, nicht klebender Teig ist. Die Schüssel mit einem Handtuch bedecken und für eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  5. Währenddessen kümmern wir uns weiter um die Füllung. Dafür die Margarine in einem Topf schmelzen, den Zucker hinzugeben und auflösen. Die Äpfel hinzugeben und in der Butter-Zucker-Mischung schwenken. Mit dem Apfelsaft ablöschen. Die Gewürze hinzugeben und alles köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verkocht ist, die Äpfel weich sind und alles nicht mehr ganz so appetitlich aussieht.
  6. Die Arbeitsfläche und das Nudelholz mit Mehl bestäuben, den Hefeteig aus der Schüssel nehmen und dünn im Rechteck ausrollen. Wenn die Fläche zu klein ist, den Teig teilen und einzeln ausrollen.
  7. Den ausgerollten Teig mit der Bratapfelmasse bestreichen, die längere, untere Teigkante von unten nach oben rollen und dann in gleichmäßige Scheiben schneiden.
  8. Die Schnecken mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Schnecken mit den gehackten Mandeln bestreuen.
  9. Die Schnecken dürfen nun im vorgeheiztem Ofen bei 200° C Ober-/ Unterhitze für ca. 15 Minuten backen. Wenn die Schnecken eine schöne Bräune haben, können sie aus dem Ofen und abkühlen.

Riechst du die Schnecken schon?

Liebe Grüße

Unterschrift

8 Kommentare zu „Vegane Bratapfelschnecken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s