Basil Smash

Mini Cupcakes Basil Smash mit Gin

Diese Cupcakes sind eine Ode an den Gin. Beziehungsweise an ein bestimmtes Gin-Getränk: Basil Smash! Gin liegt gerade vollkommen im Trend, jedenfalls nach meinem Gefühl. Allerdings weiß ich nicht, ob ich zum Trend gekommen bin oder der Trend zu mir. Also liegt Gin schon seit Jahren im Trend, ohne, dass ich es mitbekommen habe und jetzt bin ich einfach im Gin-Alter angekommen? Oder steht einfach plötzlich alle Welt auf Gin? Ist ja auch eigentlich egal, heute geht es jedenfalls um Gin, denn ich habe mit Gin gebacken. Mal gucken, wie oft ich das Wort Gin in diesem Beitrag noch unterbringen kann. Gin Tonic trinke ich übrigens nicht so gerne, weil ich kein Tonic mag. Dafür trinke ich Gin aber sehr gerne mit Schweppes Wild Berry. Das ist keine Werbung, sondern einfach nur eine Empfehlung, falls du dasnoch nicht kennst. Lohnt sich, das auszuprobieren! Aber diese Mischung hat mich nicht zu meinen Cupcakes inspiriert, sondern wie oben erwähnt der Basil Smash, hast du das schon mal getrunken? Wenn nicht, egal, aber gegessen solltest du es schon mal haben und zwar in Form dieser unglaublich leckeren Cupcakes. Genau das richtige für Menschen, die nicht gerne super süße Cupcakes mögen.

Mini Cupcakes Basil Smash mit Gin

Zutaten:

Für ca. 15 Stück
1 Ei
35 g Butter
50 g Zucker
1 Tütchen Vanillezucker
1 Prise Salz
100 g Mehl
1/4 Tl Backpulver
40 ml Sahne
1 El Gin

ca. 30 Basilikumsblätter
1 Tl Gin
1 Tl Wasser
1 Tl Zucker

50 g Butter, weich
60 g Puderzucker
50 g Frischkäse
Zitronensaft
(bei Bedarf grüne Lebensmittelfarbe)

kleine Basilikumblätter für die Deko

Zubereitung:

  1. Ei, Butter, Zucker, Vanillezucker und eine Prise Salz in eine Schüssel geben und verrühren.
  2. Mehl und Backpulver miteinander vermischen und abwechselnd mit der Sahne unter Rühren zum Teig geben. Dann den Gin kurz unterrühren.
  3. Eine Muffinform mit Papierförmchen bestücken und in jedes Förmchen ca. 1 Tl Teig geben.
  4. Im vorgeheiztem Ofen bei 180° C Ober-/ Unterhitze für ca. 10-12 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen testen, ob die Muffins durch sind, wenn kein Teig mehr am Stäbchen klebt, können die Muffins aus dem Ofen und abkühlen.
  5. Basilikumblätter, Gin, Wasser und Zucker in ein hohes Gefäß geben und pürieren.
  6. Für das Frosting die weiche Butter, den Puderzucker und einen Schuss Zitronensaft in eine Schüssel geben und verrühren. Den Frischkäse in einer anderen Schüssel kurz aufschlagen und dann zur Butter-Puderzucker-Mischung geben und verrühren. Nun kurz die pürierte Basilikum-Masse unterrühren (Die Mischung aus dem Buttergelb und dem Basilikumgrün ergibt nicht die hübscheste Farbe, hier hilft etwas grüne Lebensmittelfarbe). Das Frosting bis zur Benutzung in den Kühlschrank stellen.
  7. Das Frosting in einen Spritzbeutel geben und auf die abgekühlten Muffins spritzen. Mit Basilikumblättern verzieren.

Verrate mir gerne dein liebstes Getränk mit Gin!

Ginige Grüße

Unterschrift

4 Kommentare zu „Basil Smash

  1. Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen 😊 Die sehe ja sooooo lecker aus 😱 Ich bin auch ein riesen Gin-Fan und kann selten an einer schönen Flasche vorbeilaufen ohne sie zu kaufen 😅 Ich trinke am liebsten den Klassiker mit Tonic Water habe aber gestern das Rezept für Basil Smash entdeckt und werde es demnächst mal ausprobieren. LG Steffi

    Gefällt 1 Person

    1. Jetzt hab ich deinen Kommentar erst gerade entdeckt 😬 Danke dir! Ich laufe gerade die ganze Zeit am Monkey Gin vorbei und bin am hin und her überlegen 😅 ich hab ihn schon getrunken, ich weiß also, das er gut schmeckt und die Flasche ist wunderschön, nur der Preis hält mich noch ab 😅

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s