Schoko-Kirsch-Gugelhupf

Gugelhupf Schoko Kirsche

Mmmh, Gugelhupf! Und dann auch noch mit Kirschen und Schokolade, mmmh. Und wenn du ihn bloß riechen könntest, mmmh. So, genug gemmmmht. Ich hoffe, ich habe dich schon überzeugt und du stehst schon in der Küche und schmeißt alle Zutaten in eine Schüssel, dann kannst du auch bald mmmmhhhen.

Ich weiß gerade nicht, ob ich schon mal geschrieben habe, wie sehr ich die Backformen von Nordic Ware liebe. Nicht nur, dass die Formen wunderschön und außergewöhnlich sind, sie haben auch eine super Qualität und sind gut zu handhaben. Leider ziemlich teuer finde ich und hauptsächlich im Internet zu bekommen, aber es lohnt sich. Diese Form hier ist eine Ausnahme, die habe ich offline ziemlich günstig bei TK-Maxx geschossen. Lohnt sich immer, dort mal vorbeizuschauen.

Gugelhupf Schoko Kirsche

Zutaten:
3 Eier
100 g Zucker
125 g Butter
300 g Mehl
125 ml Sahne
1 Tütchen Vanillezucker
1 Tl Backpulver
1 Prise Salz
200 g Schokostreusel
275 g Kirschen aus dem Glas

Gugelhupf Schoko Kirsche

Zubereitung:

  1. Eier, Zucker, Vanillezucker, Butter und die Prise Salz in eine Schüsse geben und verrühren.
  2. Das Backpulver mit dem Mehl vermischen und mit der Sahne abwechselnd und unter Rühren in die Schüssel geben.
  3. Die Streusel unterrühren, dann die abgetropften Kirschen unterheben.
  4. Die Kuchenform fetten und den Teig gleichmäßig in der Form verteilen.
  5. Den Kuchen im vorgeheiztem Ofen bei 180° C Ober-/ Unterhitze für ca. 45 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen testen, ob der Kuchen gut ist. Wenn kein Teig mehr am Stäbchen klebt, ist der Kuchen fertig und kann aus dem Ofen und abkühlen.

Gugelhupf Schoko Kirsche

Gugelige Grüße

Unterschrift

11 Kommentare zu „Schoko-Kirsch-Gugelhupf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s