Quick`n`Bake: Blätterteigknäuel mit Marmelade

Rezept Blätterteigknäuel mit Kirschmarmelade

Es ist mal wieder Zeit für ein Quick`n`Bake! Wir brauchen nur Sachen, dir du eh im Kühlschrank hast! Na gut, nicht jeder hat wahrscheinlich Blätterteig im Kühlschrank liegen, aber davon geh ich jetzt einfach mal aus. Oh, und Mandelstifte wahrscheinlich auch nicht. Puh, aber irgendeine Marmelade bestimmt. Hmm, vielleicht fahre ich doch lieber eine andere Schiene: Für dieses Rezept benötigst du nur drei Zutaten. DREI! Ist das nicht der Wahnsinn? Unfassbar, oder? Drei! Wie krass ist das denn? Und eine dieser drei Zutaten hast du definitiv im Kühlschrank! Und zwar irgendeine Sorte Marmelade. Was ich nur nicht empfehlen würde ist Himbeergelee, das wird ganz bitter beim Backen. Aber eine schöne Kirsch-, Heidelbeer- oder Aprikosenmarmelade. Oder Pflaumenmus. Geht alles ganz wunderbar!

Zutaten

1x Blätterteig aus dem Kühlregal
2-3 El Marmelade
2 El Mandelstifte

Zubereitung

  1. Die Blätterteigrolle ausrollen.
  2. Den Blätterteig mit der Marmelade bestreichen.
  3. Mit Mandelstiften bestreuen.
  4. Den Teig an der langen Seite in der Mitte falten. Dann an der kurzen Seite den Teig in ca. 2,5 cm große Streifen schneiden.
  5. Die Enden eines Streifens in jeweils eine Hand nehmen. Den Streifen eindrehen, zu einem Knäuel legen und beide Enden zusammendrücken.
  6. Mit allen Streifen so verfahren.
  7. Die Knäuel mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  8. Im vorgeheiztem Ofen bei 180°C Ober-/ Unterhitze für ca. 15 Minuten backen.

Für dieses Pinterest:

Viele Grüße

Unterschrift

Ich freue mich über deine Meinung:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.