Pflaumenkuchen mit Zimtstreuseln

Rezept Pflaumenkuchen mit Streuseln

Pflaumenkuchen mit Streuseln oder Streuselkuchen mit Pflaumen? Das ist hier die Frage! Kommt wahrscheinlich darauf an, was man lieber mag: die Streusel oder die Pflaumen? Obwohl jetzt widerlege ich meine eigene Theorie. Denn ich bin ein absolutes Streuselkind. Für mich müsste es einfach nur Streusel geben. Ohne alles. Schon seit ich denken kann, mopse ich heimlich die Streusel vom Streuselkuchen. Ist natürlich nie jemanden aufgefallen. Nie. Da war ich sehr diskret. Hust. Niemand hat die Löcher in der Streuseldecke gesehen. Ne ne. Kann gar nicht sein.
Und trotzdem habe ich den Kuchen Pflaumenkuchen genannt und den Fokus auf die Pflaumen gelegt. Bestimmt, weil es der erste Pflaumenkuchen in diesem Jahr für mich ist. Und wer hat Pflaumenkuchen genau so vermisst wie ich? Komm, du kannst es ruhig zugeben!
Und jetzt sehe ich gerade, wirklich erst jetzt, nachdem ich die letzten Absätze geschrieben habe – ich schwöre – , dass ich auf die Bilder für Pinterest „Streuselkuchen mit Pflaumen“ geschrieben habe. Ja, so kann das Leben spielen. Oder wenn die linke Hand nicht weiß, was die rechte macht. Und ja, damit meine ich gerade nur meine eigenen Hände. Oder wenn man halt wirklich einfach ein Streuselkind ist. Aber mein Gott, was soll`s? That`s life! So oder so ähnlich.

Der klassische Pflaumenkuchen mit Streuseln ist ja mit einem Boden aus Hefeteig gemacht, aber ich mag ihn auch sehr gerne mit einem Rührteig. Daher heute Rührkuchen mit Pflaumen und Zimtstreuseln. Geht auch viel schneller als immer ewig auf diesen langsamen Hefeteig zu warten.

Zutaten

Für eine rechteckige Springform 28 x 18 cm

ca. 800 g Pflaumen

Teig
3 Eier
125 g Butter
250 g Zucker
1 Tütchen Vanillezucker
1 Prise Salz
250 g Mehl
1 Tl Backpulver
125 ml Sahne

Streusel
125 g Butter
200 g Mehl
125 g Zucker
1 Tl Zimt

Rezept Pflaumenkuchen mit Streuseln

Zubereitung

  1. Die Pflaumen waschen, halbieren, entkernen und zur Hälfte von oben nach unten einschneiden.
  2. Für den Teig Eier, Butter, Zucker, Vanillezucker und eine Prise Salz in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät verrühren.
  3. Mehl und Backpulver miteinander vermischen und abwechselnd mit der Sahne unter Rühren dazugeben.
  4. Den Teig in einer gefetteten Form gleichmäßig verteilen.
  5. Die Pflaumen auf dem Teig verteilen, so dass die eingeschnittene Hälfte nach oben zeigt.
  6. Für die Streusel Butter, Mehl, Zucker und Zimt in eine Schüssel geben und entweder mit der Hand oder mit einem Handrührgerät zu Streuseln kneten.
  7. Im vorgeheizten Ofen bei 180° C für ca. 80 Minuten backen. Mit einem Stäbchen testen, ob der Kuchen durch ist. Wenn kein Teig mehr an dem Stäbchen klebt (es wird aber Pflaume dran kleben, das kann man nicht ändern) kann der Kuchen aus dem Ofen und abkühlen.

Für dieses Pinterest:

Viele Grüße

Unterschrift

 

4 Kommentare zu „Pflaumenkuchen mit Zimtstreuseln

  1. Hauptsache Pflaumen und Hauptsache Streusel! Hier wärs mir allerdings zu viel Teig/Boden. Also: Teigmenge halbieren, Streuselmenge verdoppeln. Pflaumen dürfen auch gerne mehr sein – oder auch noch paar Äpfel dazu.
    Ja und dann natürlich noch einen dicken Klecks Sahne obendrauf! Hach. Ich hab zwar in der letzten Woche gefühlte zehn Kilo Pflaumen in allen Variationen gegessen, aber ein Streuselpflaumenkuchen mit Pflaumenstreusel und Sahne geht halt immer… ;)

Ich freue mich über deine Meinung:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.