Hefehäschen mit Eierlikörpudding

Rezept Hefehäschen mit Eierlikörpudding und Erdbeermarmelade

Heute gibt es Hefehäschen mit Eierlikörpudding und Erdbeermarmelade – für die kleine Frische. Denn nächste Woche ist Ostern. Und auch, wenn die Familie nicht kommt oder du nicht zu deiner Familie fahren kannst, kannst du vielleicht einfach für dich selber und für alle Menschen, mit denen du zusammenwohnst, etwas Backen. Solltest du Hefe haben. Wenn nicht, gibt es ja mittlerweile genug Rezepte, die zeigen, wie man selber Hefe oder Hefewasser herstellt. Und falls du nur Trockenhefe hast und keine frische Hefe, 7 g Trockenhefe sind ca. 21 g frische Hefe. Du bräuchtest für dieses Rezept also ca. 3 Trockenhefe. Wenn dir meine Hefehäschen mit Eierlikörpudding nicht reichen, findest du hier noch meine anderen Osterrezepte.

Zutaten

Für 10-12 Stück
Für den Hefeteig:
150 ml Milch
10 g Hefe, frische
40 g Zucker
300 g Mehl
50 g Butter
1/2 Tl Salz

Für die Füllung:
1 Tütchen Vanillepuddingzubereitung
200 ml Milch
100 ml Eierlikör

ca. 4 El Erdbeermarmelade
etwas Milch oder ein verquirltes Ei zum Bestreichen der Hefehäschen

Zubereitung

  1. Die Milch in einem Topf leicht erwärmen, darin mit einem Teelöffel Zucker die Hefe auflösen.
  2. Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde machen. Die Hefe-Milch in die Mulde geben, mit etwas Mehl bestreuen, mit einem Handtuch bedecken und für ca. 15 Minuten gehen lassen.
  3. Dann ein Ei, Salz, den restlichen Zucker und die geschmolzene Butter dazugeben und alles zu einem homogenen Teig verkneten. Jetzt darf der Teig wieder eine Stunde lang an einem warmen Ort gehen.
  4. In der Zwischenzeit bereiten wir die Füllung zu. Dafür den Vanillepudding nach Anleitung mit 200 ml Milch und 100 ml Eierlikör, aber ohne zusätzlichen Zucker zubereiten. Den Pudding in eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie bedecken und abkühlen lassen.
  5. Den Hefeteig in 10 bis 12 gleichschwere/-große Teile teilen.
  6. Die Teile noch einmal kurz durchkneten und dann jeweils zu einem langen Strang – ca. 5cm breit und ca. 20cm lang – ausrollen.
  7. 1-2 Tl vom Eierlikörpudding auf dem ausgerollten Teig verstreichen. Ein bisschen Rand frei von der Füllung lassen, dann gibt es nicht so eine große Schweinerei. Dann etwas von der Erdbeermarmelade auf dem Eierlikörpudding verstreichen. Den Teig längs aufrollen und dann miteinander verzwirbeln.
  8. Nachdem die Häschen geformt sind, diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit etwas Milch oder einem verquirlten Eigelb bestreichen.
  9. Im vorgeheizten Backofen bei 180° C Ober-/ Unterhitze für ca. 15 Minuten backen lassen.

Für dieses Pinterest:

Viele Grüße

2 Kommentare zu „Hefehäschen mit Eierlikörpudding

Ich freue mich über deine Meinung:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.