Heidelbeer-Haferflocken-Muffins

Rezept Haferflocken-Heidelbeer-Muffins

Kuchen zum Frühstück geht schon ziemlich klar, oder? Ich finde auch! Heute habe ich leckere, fruchtige Heidelbeer-Haferflocken-Muffins für dich. Perfekt zum Frühstück oder auch als kleiner Pausensnack. Schön fruchtig und kernig zugleich. Auch sind die Muffins sehr passend bei diesem Wetter. Jetzt da es wieder kälter und dunkler wird, hilft so ein Muffin schon ziemlich. Mir jedenfalls. Und den Ofen kann ich auch wieder ohne Probleme und Hitzewallungen einschalten. Hat auch ein paar Vorteile, dass der Sommer vorbei ist. Aber nur wenige. Hier kommt das Rezept:

Zutaten

für 12 Muffins
45 g Haferflocken
240 ml Buttermilch
190 g Mehl
2 1/2 Tl Backpulver
1/2 Tl Natron
1 Tl Zimt
1 Ei
120 g Rohrohrzucker
80 ml Pflanzenöl
150 g Heidelbeeren (TK oder frisch)

Haferflocken zur Deko

Zubereitung

  1. Die Haferflocken mit der Buttermilch in eine Schüssel geben und ca. 10 Minuten ziehen lassen.
  2. Mehl, Backpulver, Natron und Zimt miteinander vermischen. Ei, Zucker und Öl dazugeben und gut verrühren.
  3. Die Haferflocken-Buttermilch-Mischung dazugeben und verrühren.
  4. Die Heidelbeeren unterheben.
  5. Ein Muffinblech mit Papierförmchen bestücken und den Teig auf die Förmchen aufteilen. Mit Haferflocken bestreuen.
  6. Im vorgeheiztem Ofen bei 180° C Ober-/ Unterhitze für ca. 20-25 Minuten backen.
  7. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Für dieses Pinterest:

Viele Grüße

2 Kommentare zu „Heidelbeer-Haferflocken-Muffins

Ich freue mich über deine Meinung:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.