Hefezopf mit Kirschfüllung

Rezept Hefezopf mit Kirschfuellung

Happy Easter Sunday! Was steht heute bei dir auf der Ostertafel, ich will es unbedingt wissen! Bei uns gibt es heute einen kleinen Osterbrunch und ich backe ausnahmsweise mal nicht selber, sondern lasse backen. Die Sachen von meiner Mama schmecken eh viel besser! Für dich habe ich heute aber trotzdem ein leckeres Rezept, nämlich einen Hefezopf mit Kirschfüllung. Hefezopf gehört für mich zu Ostern einfach dazu. Dieses Rezept entstand bei einem Osterzopf Synchron Backen auf Instagram? Kennst du das? Wenn ja kanst du den folgenden Absaz gerne überspringen, wenn nicht, kommt hier die Erklärung. Bei einem Synchron Backen wird ein Termin und ein Rezept festgelegt und jeder der möchte kann dann gleichzeitig das ausgesuchte Rezept nachbacken und jeder zeigt auf Instagram die Schritte, die er gerade beim Backen macht und zum Schluß natürlich das Endergebnis. Dieses Osterzopf Synchron Backen wurde von Elena von La Crema organisiert. Den Hefeteig habe ich von ihr übernommen, allerdings habe ich eine andere Füllung gemacht. Zum ersten Mal habe ich den Zopf nach dem Backen mit Aprikosenmarmelade eingestrichen und ich finds echt super. Machst du das? Ich streiche meinen Zopf sonst mit Ei oder Milch ein, aber die Aprikosenmarmelade ist echt ne leckere Alternative.

Weitere Hefezöpfe und Rezepte findest du bei:

Anna von teigliebe
Lisa von Chiliblueten
Moni von Süße Zaubereien
Irena von Flotte Lotte
Anna von Gingerfox Bakery
Julia von Naschen mit der Erdbeerqueen
Rose von Mimi Rose Food Love

Zutaten

20 g Hefe
250 g lauwarme Milch
75 g Zucker
1 Ei
2 Eigelb
500 g Mehl
75 g Butter, weich
1 ½ Tl Meersalz
1 Glas Kirschen, abgetropft
ca. 250 g Kirschmarmelade

75 g Aprikosenmarmelade (ohne Stücke)
2 EL Wasser
75 g Puderzucker
3 EL Wasser

Zubereitung

  1. Einen Teil der Milch vorsichtig erhitzen, so dass sie lauwarm ist. Wenn sie zu heiß geworden ist, mit der restlichen Milch wieder etwas abkühlen.
  2. Die Hefe in die lauwarme Milch bröseln und darin auflösen. Am besten in einem Messbecher oder einer Schüssel.
  3. Den Zucker dazu geben und verrühren. Alles in eine große Schüssel geben.
  4. Ei, Eigelber und Mehl in die Schüssel geben und gut verkneten. Ca. 3 Minuten bei niedriger Stufe, dann ca. 5 Minuten bei stärkerer Stufe.
  5. Die weiche Butter in kleinen Stücken nach und nach dazugeben und verkneten.
  6. Zum Schluss das Salz unterkneten.
  7. Den Teig mit etwas Mehl bestäuben, mit einem Tuch abdecken und für eine Stunde an einen warmen Ort zum gehen stellen.
  8. Die Kirschen abtropfen lassen, falls noch nicht geschehen.
  9. Nach dem gehen den Teig in drei gleichgroße Teile teilen, am besten mit Hilfe einer Waage. Diese Teile in drei gleichgroße Rechtecke rollen.
  10. Die Rechtecke mit Marmelade bestreichen und der Länge nach mit einer Reihe Kirschen belegen. Dann die Rechtecke längs aufrollen.
  11. Mit den drei Strängen einen Zopf flechten, die Enden unterklappen.
  12. Den Zopf auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im vorgeheizten Ofen bei 190° C im unteren Drittel für ca. 35 Minuten backen.
  13. Die Aprikosenmarmelade mit 2 El Wasser erhitzen. Den Zopf aus dem Ofen holen und mit der flüssigen Marmelade bestreichen. 10 Minuten ruhen lassen.
  14. Den Puderzucker mit 3 El Wasser glatt anrühren, dann den Zopf damit bestreichen.

Für deine Pinterest Pinnwand:

Hab ein schönes Osterwochenende!
Unterschrift

15 Kommentare zu „Hefezopf mit Kirschfüllung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s