Mini Schoko-Kirsch-Cupcakes + Video

Schoko-Kirsch-Cupcakes

Schokolade und Kirschen – ne super Kombi. Die beiden gehören einfach zusammen. Gibt dir das Leben Kirschen, dann kombiniere sie mit Schokolade. Ach quatsch, was erzähle ich denn da. Egal was dir das Leben gibt, kombiniere es immer mit Schokolade. Heute habe ich kleine Schoko-Cupcakes mit einem Kirschfrosting und einer cherry on top. Wortwörtlich. Wortspiele? Kann ich!

Leider ist gerade noch keine Kirschzeit, aber das ist kein Problem, die Kirschen können ganz einfach ersetzt werden, zum Beispiel durch Streusel.

Schoko-Kirsch-Cupcakes

Das Rezept gibt es schon etwas länger, ist aber letztes Jahr zuerst auf dem Blog Frieda Therés online gegangen. Nun gibt es aber auch ein Video zu dem Rezept, daher zeige ich euch heute beides gleichzeitig, Video und Blogbeitrag. Wird auch endlich mal Zeit, immerhin sind diese Cupcakes Teil meines Banners.

Und hier das aufgeschriebene Rezept:

Zutaten für 30 Stück:
2 Eier
65 g Butter
100 g Zucker
180 g Mehl
75 ml Sahne
1/2 Tl Backpulver
1 Tütchen Vanillezucker
1 El Kakao
30 Kirschen aus dem Glas

75 g Mascarpone
75 g Frischkäse
100 g weiche Butter
120 g gesiebten Puderzucker
4 El Kirschsaft

30 frische Kirschen

Schoko-Kirsch-Cupcakes

Zubereitung:

  1. Eier, Butter, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät verrühren.
  2. Mehl, Backpulver und Kakao miteinander vermischen und diese Mischung abwechselnd mit der Sahne und unter Rühren zur Ei-Butter-Zucker-Mischung geben. Alles gut verrühren.
  3. Eine Muffinform mit Papierförmchen bestücken und in jede Mulde einen Teelöffel Teig geben. Auf den Teig jeweils eine Kirsche aus dem Glas legen.
  4. Bei 180° C Ober-/Unterhitze im vorgeheiztem Ofen für circa 15 Minuten backen lassen. Danach auskühlen lassen.
  5. Die weiche Butter mit dem Puderzucker und dem Kirschsaft aufschlagen.
  6. In einer anderen Schüssel Frischkäse und Mascarpone zusammen aufschlagen und diese Masse dann in die erste Schüssel geben und alles zusammen aufschlagen. Für den Rotton habe ich noch etwas Lebensmittelfarbe hinzugegeben, da hat der Kirschsaft nicht ganz gereicht.
  7. Das Frosting in eine Spritztüte geben und auf die ausgekühlten Mini Schokomuffins spritzen.
  8. Die Kirschen waschen und die cherry on top geben. Fertig.

Schoko-Kirsch-Cupcakes

Liebe Grüße

Unterschrift

6 Kommentare zu „Mini Schoko-Kirsch-Cupcakes + Video

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s