Mango-Kokos-Cupcakes

Cupcakes Mango Kokos

Heute habe ich einen ganz tollen Beitrag für dich, beziehungsweise wir haben einen Beitrag für dich, den ich super toll finde. Für diesen Beitrag habe ich nämlich mit der unglaublich talentierten Nadja von StiftScherePapier zusammengearbeitet. Wir haben unsere Talente in eine „Backform“ geworfen, wie Nadja so schön schreibt und möchten euch zu einer Tiki Cupcake Party einladen.
Nadja hat ganz wunderbare Cupcake Topper gezaubert, zu denen ich mir dann das passende Rezept überlegt habe. Und dabei sind diese leckeren Mango-Kokos-Cupcakes mit Tiki-Deko enstanden, denn mit dem Winter reicht`s jetzt auch langsam mal, oder? Da können wir uns doch schon mal auf die wärmeren Zeiten einstellen, die hoffentlich bald kommen.

Ich bin so begeistert von Nadjas Cupcake Toppern, ich finde die so klasse! Und ich bekomme gleich Lust, an den Strand zu fahren, mich in die Sonne zu legen und den Schildkröten und Flamingos zu zugucken. Und wenn du die Topper auch so toll findest wie ich, dann klick dich rüber zu Nadjas Blog und lade dir die Topper als Freebie runter. Nur ausdrucken, ausschneiden und mit einer Heißklebepistole an Zahnstocher kleben. So leicht bekommst du eine tolle Dekoration für deine Cupcakes. Und das Rezept zur Dekoration bekommst du bei mir.

Zutaten für ca. 20 Stück:
3 Eier
125 g Butter
250 g Zucker
1 Tütchen Vanillezucker
1 Prise Salz
300 g Mehl
1 Tl Backpulver
125 ml Ayran Mango
1/4 – 1/2 Mango, klein gewürfelt

Für das Frosting:
200 g Butter, weich
200 g Frischkäse
240 g Puderzucker
5 El Kokosflocken
etwas Zitronensaft

20 Raffaello

Cupcakes Mango Kokos

Zubereitung:

  1. Eier, 125 g Butter, Zucker, Vanillezucker und eine Prise Salz in eine Schüssel geben und verrühren.
  2. Backpulver mit dem Mehl verrühren und abwechselnd mit dem Ayran und unter Rühren in die Schüssel geben.
  3. Eine Muffinform mit Papierförmchen bestücken und in jede Mulde ca. 1 El Teig geben.
  4. Die Muffins im vorgeheiztem Ofen bei 180° C Ober-/ Unterhitze für ca. 25-30 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen testen, ob die Muffins fertig sind. Wenn kein Teig mehr am Stäbchen klebt, können die Muffins aus dem Ofen und abkühlen.
  5. Die Mango schälen und in kleine Würfel schneiden.
  6. Aus den abgekühlten Muffins kleine Löcher ausstechen, ich mache das immer mit der Rückseite einer Spritztülle. Die Löcher mit der kleingewürfelten Mango füllen.
  7. Für das Frosting, die weiche Butter, den gesiebten Puderzucker und etwas Zitronensaft in eine Schüssel geben und mit einem Rührgerät aufschlagen.
  8. In einer anderen Schüssel den Frischkäse kurz aufschlagen, diesen dann zur Butter-Zucker-Mischung geben und verrühren. Im Anschluss die Kokosflocken unterheben.

Cupcakes Mango Kokos9. Das Frosting in eine Spritztüte geben und auf die Muffins aufspritzen. Diese dann mit Raffaello, Mango und dem wunderbaren Cupcake Topper dekorieren.

Cupcakes Mango Kokos

Feierst du mit bei unserer Tiki Cupcake Party?

Liebe Grüße

Unterschrift

4 thoughts on “Mango-Kokos-Cupcakes

  1. Hallo Nina,
    was für eine tolle Idee! Ich finde es immer wieder erstaunlich wie leicht es einigen Menschen fällt sich so schöne Deko auszudenken, ich scheine dafür überhaupt kein Gespür zu haben. Werde gleich Nadjas Blog besuchen. Vielen Dank!
    Grüße, Jenny

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s