Joghurt Maracuja Popsicles

Rezept Joghurt Maracuja Popsicles

Es ist Zeit für eine kleine Abkühlung! Es ist gelb, aber es ist keine Mango, keine Sorge! Sondern leckeres Joghurteis mit Maracuja. Die Zutaten werden dir vielleicht von meinen Joghurt Erdbeer Popsicles bekannt vorkommen. Es sind die gleichen. Also fast. Das Obst habe ich ausgetauscht. Statt Erdbeeren gibt`s Maracuja. Und auch die kann ausgetauscht werden mit egal was du willst. Alles geht, alles ist möglich und alles ist lecker. Na gut, bestimmt nicht alles. Mit Brokkoli wäre es wahrscheinlich nur so naja. Also ich korrigiere, mit jedem Obst ist dieses Eis unglaublich lecker!

 

Zutaten

ca. 8 Stück
175 g griechischer Joghurt
100 g Eiszauber
4 Maracuja
4 EL Maracujasirup

Rezept Joghurt Maracuja Popsicles

Zubereitung

  1. Die Maracuja halbieren und das Innere in eine Schüssel geben. Maracujasirup dazugeben und verrühren.
  2. Den griechischen Joghurt mit dem Eiszauber in ein hohes Gefäß geben und erst langsam mit einem Handrührgerät aufschlagen, dann ca. 2 Minuten auf höchster Stufe schlagen.
  3. Den Joghurt auf die Eisform so aufteilen, dass sie zu 2/3 gefüllt sind. Bei mir hat das am Besten mit einem Spritzbeutel funktioniert. Den Rest mit der Maracujamasse auffüllen. Mit dem Löffelstiel Joghurt und Maracuja etwas miteinander verzwirbeln.
  4. Über die Nacht im Tiefkühlschrank einfrieren.

Für dieses Pinterest:

Viele Grüße

Unterschrift

8 Kommentare zu „Joghurt Maracuja Popsicles

  1. Die sehen aber mal toll und lecker aus … ich seh schon, ich muss mir doch wieder so eine Form holen, die letzte hab ich leider in der Spülmaschine geschrottet ;-( …
    ich schick viele liebe Grüße
    Andrea

  2. Hej Berliner Törtchen ;-)!
    Waaahnsin, was Du da für tolle Rezepte postest! Sobald ich selber von meinem Roadtrip zurück bin und wieder bissl Ruhe in mein Leben eingekehrt ist, muss ich mal das ein oder andere ausprobieren… Kennst Du schon „Herr Grün“? Von dem bin ich auch ein ganz großer Fan. Könnte Dir auch gefallen (https://www.herrgruenkocht.de/) ;-). Cheerio und weiterhin fröhliches kochen, backen, Küche-werkeln :-)!
    LG Helene

Ich freue mich über deine Meinung:

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.