Meine Ostertorte – Carrot Cake mit Cream Cheese Frosting

Ostertorte - Carrot Cake mit Cream Cheese Frosting

Seit letzter Woche bin ich schon im Osterfieber und nun steht Ostern wirklich vor der Tür und ich beende meine Osterreihe mit dieser Osterrtorte, die aus einem wahnsinnig leckerem Mohrrübenkuchen und einem unglaublich schmackhaften Cream Cheese Frosting besteht. Dekoriert habe ich meine Torte mit den Plätzchen, die ich dir hier gezeigt habe. Gefällt dir die Torte? Die Dekoration mit den Plätzchen ist zwar etwas aufwendiger, aber ich finde, sie macht echt was her und ist ein Highlight auf der Ostertafel.

Was ist eigentlich der nächste krasse Anlass dieses Jahr? Halloween? Gibt es noch etwas dazwischen? Aber egal, jetzt erst mal Ostern!

Ostertorte - Carrot Cake mit Cream Cheese Frosting

Zutaten:

4 Eier
140 g brauner Zucker
4 Esslöffel heißes Wasser (ich habe warmes Wasser gesprudelt, um mehr Luft in den Teig zu bekommen)
100 g Mandeln
150 g Dinkelmehl
1 Tl Backpulver
200 g geraspelte Möhren

200 g Frischkäse
240 g Puderzucker
200 g weiche Butter
Zitronensaft

Zubereitung:

  1. Die Möhren schälen und klein hobeln.
  2. Die Eier trennen. Das Eigelb aufschlagen, den braunen Zucker und das Wasser unterrühren und weiter schaumig schlagen, je schaumiger desto besser. Dann Mehl, Backpulver und Mandel miteinander vermischen und unter die Eimasse rühren.
  3. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben, dann die geraspelten Möhren unterheben.
  4. Den Teig in eine gefettete Form (Durchmesser 18cm) geben und im vorgeheizten Backofen bei 180° Grad für circa 50 Minuten backen lassen. Mit einem Holzstäbchen testen, ob der Kuchen durch ist, wenn kein Teig mehr am Stäbchen klebt, ist der Kuchen fertig und kann abkühlen.
  5. Für das Frosting, die weiche Butter mit dem gesiebten Puderzucker aufschlagen, den Zitronensaft hinzugeben und vermixen. Den Frischkäse kurz in einer anderen Schüssel aufschlagen, dann zu der Buttermasse geben und alles glatt mixen.
  6. Den Kuchen in der Mitte durchschneiden, so dass wir zwei Böden haben. Den ersten Boden mit der Creme bedecken, den zweiten Boden darauf legen und die ganze Torte mit Creme bedecken.
  7. Die Torte mit den Plätzchen verzieren.

Ostertorte - Carrot Cake mit Cream Cheese Frosting

Ich wünsche dir wunderschöne Ostern und vor allem total entspannte Feiertage. Schau gerne morgen hier vorbei, denn mein Blog feiert seinen 2. Geburtstag und ich habe eine Kleinigkeit vorbereitet.

Liebe Grüße

Unterschrift

8 Kommentare zu „Meine Ostertorte – Carrot Cake mit Cream Cheese Frosting

  1. Ooooh, jetzt habe ich richtig Lust den nachzubacken!
    Kommt die gelbe Farbe im Frosting von der Zitrone und der Butter oder hast du noch Farbe hinzugefügt?
    Und hast du auch ein Bild von dem Kuchen ohne Frosting? ^^‘
    Danke für die schöne Anregung!

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s