Macadamia Kekse

Macadamia Kekse

Kekse sind gefährlich. Sie sind so klein, schnell gegessen und so lecker, dass man gar nicht merkt, wie sich der Teller den Tag über leert und die Hose enger wird. Heute habe ich das Rezept für wirklich leckere Macadamia Kekse für dich, die sind noch viel gefährlicher. Die Kekse sind ganz schnell und einfach zubereitet und auch ein super Mitbringsel.

Macadamia Kekse

Zutaten für ca. 50 Kekse:
200 g Butter
200 g Zucker
275 g Mehl
1 Tl Natron
1 Tütchen Vanillezucker
100 g Macadamianüsse, geröstet

100 g Kuvertüre Zartbitter

Macadamia Kekse

Macadamia Kekse

Zubereitung:

  1. Die Macadamianüsse kleinhacken.
  2. Alle Zutaten (bis auf die Kuvertüre) in eine Schüssel geben und mit einem Knethaken zu einer homogenen Masse kneten.
  3. Den Teig zu einer oder zwei länglichen Rollen (Durchmesser so groß, wie eure Kekse werden sollen) formen, in Frischhaltefolie einwickeln und für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank legen.
  4. Nach dem Kühlen die Rollen in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und mit etwas Abstand zueinander auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  5. Die Kekse im vorgeheiztem Ofen bei 200° Ober-/ Unterhitze für ca. 10 Minuten backen. Die Kekse aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  6. Die Kuvertüre hacken und über einem Wasserbad schmelzen, die flüssige Schokolade in einen Spritzbeutel geben, eine kleine Öffnung in den Beutel schneiden und die Kekse mit der Schokolade verzieren.

Macadamia Kekse

Einen schönen Start in die Woche

Unterschrift

6 Kommentare zu „Macadamia Kekse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s