{Weihnachtsplätzchen} Nusskonfekt

Nusskonfekt

Auch diese Plätzchen fallen unter die Kategorie „altes Rezept-neue Bilder“. Aber ich finde das nicht schlimm, denn Plätzchen kann ich nicht genug haben und du hoffentlich auch nicht. Dieses leckere Nusskonfekt ist ganz schnell gemacht und mundet vorzüglich. Da muss man aufpassen, dass sie nicht gleich wieder verschwunden sind. Aber wenn doch, dann ist das ja kein Problem, dann fängt man halt wieder von vorne an. Denn dieses Nusskonfekt ist ganz schnell und einfach gemacht.

Zutaten:
4 Eiweiß
250 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
250 g gemahlene Haselnüsse
ca. 150 g ganze Haselnüsse

IMG_6572_kl

Zubereitung:

  1. 3 Eiweiß steif schlagen, dann den Puderzucker und den Vanillezucker hinzufügen und weiter steif schlagen.
  2. Die gemahlenen Haselnüsse unterheben und gut verteilen.
  3. Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf Backpapier machen und eine ganze Haselnuss in ein Häufchen drücken.
  4. Zum Schluss die Häufchen leicht mit Eiweiß bestreichen.
  5. Das Nusskonfekt bei 175° C Ober-/ Unterhitze für 20 Minuten backen lassen.
  6. Abkühlen lassen und sofort probieren.Nusskonfekt

Nussige Grüße
Unterschrift

Merken

Merken

8 Kommentare zu „{Weihnachtsplätzchen} Nusskonfekt

  1. Nussplätzchen sind die besten Kekse, die es gibt. Leider merkt man da ja immer so einen derben Eu-Geschmack, wo ich gar kein Fan von bin. Hast Du da vielleicht einen Tipp, wie man ein Ei ersetzen kann?

Ich freue mich über deine Meinung:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.