Schwedische Pannkaka Tårta

Schwedische Pannkaka Tårta

Schwedische Pannkaka Tårta

Die liebe Sarah vom Knusperstübchen sucht sommerliche Knusperrezepte und für mich gibt es nichts sommerlicheres als eine schwedische Pannkaka Tårta – eine Torte aus Eierkuchen mit viel Creme und allerlei Beeren. Verrückt, oder? Diese Schweden! Werfen einfach ein paar Eierkuchen aufeinander und nennen es Torte. Sagst du Eierkuchen oder Pfannkuchen? Bei mir sind das Eierkuchen, denn Pfannkuchen sind für mich das, was andere Berliner nennen. Aber da muss ich alle Menschen, die Pfannkuchen fälschlicherweise Berliner nennen mal kurz korrigieren. Ich bin Berlinerin und ich bin weder mit irgendetwas gefüllt, noch kann man mich essen oder beim Bäcker kaufen. Ich möchte auch nicht in siedendes Fett geworfen und ausgebacken werden, da bin ich mir ziemlich sicher. Danke.

Knuspersommer-1

Hast du schon einmal eine Eierkuchentorte gemacht? Ist ganz einfach, geht relativ schnell und sollte sofort nach Zubereitung verzehrt werden. Aber das ist wahrscheinlich der einfachste Part der Torte.

Schwedische Pannkaka Tårta

Zutaten:
2 Eier
100 g Mehl
250 ml Milch
Prise Salz
1 Tütchen Vanillezucker
etwas Butter

375 ml Sahne
2 Tütchen Sahnesteif
1 Tütchen Vanillezucker
175 g Mascarpone
1 Schuss Zitronensaft

Erdbeeren
Heidelbeeren
Himbeeren

Schwedische Pannkaka Tårta

  1.  Die Eier, Vanillezucker und Salz  in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen aufschlagen.
  2. Mehl und Milch dazugeben und alles gut verrühren.
  3. Eine kleine Pfanne mit etwas Butter erhitzen. Wenn ihr keine kleine Pfanne habt, solltet ihr die doppelte Menge an Teig und Creme zubereiten.
  4. Eine kleine Kelle Teig in die Pfanne geben und den Eierkuchen ausbacken. Das gleiche mit dem ganzen Teig machen.
  5. Nach dem Eierkuchenbacken die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker aufschlagen.
  6. In einer anderen Schüssel die Mascarpone mit einem Schuss Zitronensaft aufschlagen. Diese dann mit einem Teigschaber unter die aufgeschlagene Sahne heben.
  7. Das Obst waschen und bei Bedarf kleinschneiden. Ich habe Erdbeeren, Heidelbeeren und Himbeeren genommen, es geht natürlich auch jedes anderes Obst.
  8. Einen Eierkuchen auf einen Teller legen, diesen mit der Sahne-Mascarpone-Masse bestreichen und mit den Früchten belegen. Auf die Früchte wieder einen Eierkuchen legen, diesen wieder mit Sahne bestreichen und mit Früchten belegen. So geht es weiter, bis ihr keine Eierkuchen mehr habt oder euer Eierkuchenturm zusammenzufallen droht.

Schwedische Pannkaka Tårta

Wie findest du die Torte?

Unterschrift

Merken

14 Kommentare zu „Schwedische Pannkaka Tårta

  1. Hunger… jetzt! 🙂 Ich habe das mal mit Herzchenwaffeln gemacht vor Ewigkeiten. Aber Pfannkuchen sind eine super Idee. Erinnert mich auch ein wenig an die Crêpe-Kuchen, die mir auf Pinterest immer öfter über den Weg laufen 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. eierkuchentorte, das ist doch wirklich was tolles. übrigens hatte ich immer angenommen, dass das ein berliner rezept ist weil eine meiner tanten die während meiner kindheit – lange ist es her – immer auf den tisch brachte. die creme war allerdings eher käsekuchenähnlich und mit rosinen. aber ’ne gute anregung, mal wieder ’ne eierkuchentorte zu machen – egal wo der usprung dieser kreation ist…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s