Chiasamen Pudding mit Kokos und Heidelbeeren

Chiasamen Pudding mit Heidelbeeren

Im Ausgleich zu den ganzen Torten, Kuchen und anderen Backwerken, habe ich heute mal wieder etwas Gesundes dabei: Chiasamen Pudding mit Kokos und Heidelbeeren. Chiasamen spalten ja irgendwie die Geister, ich esse sie ganz gerne, vor allem, weil man sie gut am Abend vorher vorbereiten kann und dann ganz einfach morgens frühstücken oder mit zur Arbeit oder in die Uni mitnehmen kann. Und in den süßen Weckgläschen sieht der Chiapudding einfach überzeugend gut aus, aber die sind leider nicht so praktisch zum transportieren.

Chiasamen Pudding mit Heidelbeeren

Zutaten für eine Portion:
2 El Chiasamen
80 ml Kokosmilch
Vanille

Heidelbeeren
Mandelmilch

Cacao Nibs

 Chiasamen Pudding mit Heidelbeeren

  1. Die Chiasamen in ein Glas oder eine Schüssel geben und die Kokosmilch und die Vanille dazugeben. Umrühren und am Besten über Nacht im Kühlschrank quellen lassen.
  2. Ne handvoll Heidelbeeren nehmen, mit einem Schluck Mandelmilch pürieren und auf den Chiasamen Pudding geben. Bei mir gab es noch ein paar Cacao Nibs oben drauf.

Das war es schon, so ein einfaches und schnelles Frühstück. Und dann auch noch gesund und vegan, das ist ja schon fast zu viel des Guten 😉

Liebe Grüße

Unterschrift

Merken

13 Kommentare zu „Chiasamen Pudding mit Kokos und Heidelbeeren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s