Unterwegs in Berlin – Factory Girl

IMG_1867_klHeute nehme ich euch zum Frühstücken mit nach Berlin Mitte, ins Factory Girl. Auf den ersten Blick wirkt im Factory Girl alles wild durcheinander gemixt, aber auf den zweiten, näheren Blick erkennt man das Konzept und die gelungene Kombination aus rustikalen Tischen und industriell angehauchten Ziegelsteinwänden und Leuchten. Kleine Accessoires schaffen eine gemütliche Atmosphäre. Ich habe mich sofort wohlgefühlt.

IMG_1870_kl

IMG_1874_kl

Zum Frühstück gab es sehr leckeres Rührei und ein bisschen Brot. Das bisschen Brot führte allerdings dazu, dass wir nicht ganz satt wurden. Daher haben wir uns weiter durch die Speisekarte gegessen. Für einen großen Hunger ist diese Portion also nichts, eher was für ein zweites Frühstück.

Weiter ging es mit einem Sandwich und einem Stück Kirschstreuselkuchen und wahnsinnig guter hausgemachter Zitronenlimonade. Danach waren wir dann aber auch pappesatt und unsere Hintern pappaplatt, denn wir haben mal eben 3 Stunden in diesem schönen Café verbracht.

Alle Informationen auf einen Blick:
Factory Girl
Auguststraße 29C
10119 Berlin
Öffnungszeiten: Mo-So 10:00-21:00
http://www.factorygirl.net/

Unterschrift

16 Kommentare zu „Unterwegs in Berlin – Factory Girl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s