Cupcakes Pure Chocolate

Cupcakes Pure Chocolate

Ich habe diese Cupcakes Pure Chocolate getauft, weil es sie einfach am Besten beschreibt. Ein Traum für jeden Schokoladenliebhaber.

IMG_6287_kl

Zutaten für 12 Muffins:
3 Eier
125g weiche Butter
250g Zucker
250g Mehl
125ml Sahne
1 Päckchen Vanille-Zucker
1 TL Backpulver
Prise Salz
1 EL Kakao

Zutaten für das Frosting:
300 ml Sahne
200 g Zartbitterschokolade
2x Sahnesteif

Zuerst wird das Frosting vorbereitet. Dafür die Sahne in einem Topf aufkochen lassen, dann die Zartbitterschokolade dazugeben und in der heißen Sahne schmelzen. Die Flüssigkeit in eine Schüssel geben und dann zum Kühlen in den Kühlschrank stellen. Dort muss sie mindestens zwei Stunden stehen, bis sie wieder Kühlschranktemperatur angenommen hat. Danach kann die Schokoladensahne mit einem Handrührgerät und dem Sahnesteif steif geschlagen werden.
Für die Muffins, die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen, dann die weiche Butter hinzugeben und mit dem Rührgerät mixen bis eine homogene Masse entsteht. Ist die Butter noch nicht weich genug, ist das kein Problem, dann gibt es zwar im Teig kleine Butterflocken, aber spätestens im Ofen schmelzen sie. Das Backpulver und den Kakao zum Mehl geben, vermischen und langsam während des Rührens zur Eier-Zucker-Butter-Masse hinzugeben. Nun die Sahne langsam verrühren und rühren bis der Teig Blasen schlägt.
Die Muffinform mit Papierförmchen bestücken und den Teig auf die Förmchen verteilen.
Ich gebe immer noch ein Stück weiße Schokolade dazu, um für einen kleinen Überraschungsmoment zu sorgen. Dann sollten die Cupcakes aber nicht in den Kühlschrank, da das Schokoladenstück sonst wieder sehr hart wird.

IMG_6333_kl

Bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 20- 30 Minuten backen lassen. Kommt natürlich auf euren Ofen und die Menge in den Förmchen an, wie lange die Backzeit sein muss. Macht einfach auch Zwischendurch eine Probe mit einem Holzspießchen, falls ihr nicht sicher seid. Wenn kein klebriger Teig mehr am Holzspießchen kleben bleibt, sind die Muffins fertig. Dann müssen die Muffins abkühlen. Sobald das geschehen ist, kann die Schokoladensahne mit dem Handrührgerät und dem Sahnsteif steif geschlagen werden. Die Schokoladensahne in einen Spritzbeutel füllen und auf die Muffins auftragen. Jetzt ist es ein Cupcake. Ich habe jeden Cupcake noch mit einem Giotto, einer kleinen Minihimbeere und geraspelter, weißer Schokolade verziert.
Habt eine schöne Woche,
Nina

6 Kommentare zu „Cupcakes Pure Chocolate

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s