Himbeer-Zitronen-Törtchen

Lust auf sommerliche Törtchen? Es stimmt, bei den Temperaturen draußen haben wir es in den letzten Wochen eher vermieden auch noch den Ofen anzuschmeißen und uns stattdessen lieber mit Eis und kühlen Drinks erfrischt. Aber diese kleinen Kuchen mit Himbeeren und Zitrone schmecken so herrlich fruchtig und frisch, da lohnt sich auch im Hochsommer das Backen. Und ganz schnell geht’s auch.

Diese Zutaten braucht ihr dafür:

125g Butter oder Margarine
125 g Zucker
2 Eier
250g Mehl
100g Saure Sahne
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL Backpulver
200g Himbeeren
1 Zitrone

Butter, Zucker und Eier schaumig schlagen und mit Mehl, Backpulver, Vanillezucker und saurer Sahne zu einem glatten Rührteig verarbeiten. Den Teig mit dem Saft von einer Zitrone abschmecken, je nachdem wie zitronig ihr den Teig mögt. Dann vorsichtig die Himbeeren unterheben.

Zitronen-Himbeer-Törtchen

Den Teig auf Muffinförmchen verteilen und ab in den Ofen damit – 25 Minuten bei 180°. Ich hab diesmal statt des Muffinblechs etwas größere Cupcakeförmchen aus Pappe genommen. Die sehen erstens total toll aus, sind aber auch stabiler, als die kleinen aus Papier. Damit eignen sie sich besonders gut, wenn ihr die kleinen Köstlichkeiten in den Picknickkorb packen wollt – und dann natürlich auf zum Badesee.

Genießt den Sommer und lasst es euch schmecken!
Verena

6 Kommentare zu „Himbeer-Zitronen-Törtchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s