Klassiker: Marmorkuchen

Marmorkuchen

Eigentlich bin ich der Meinung, dass Marmorkuchen nicht in den Sommer passt, da aber ja irgendwie gerade gar kein beständiger Sommer ist, immerhin waren es letzte Woche 14 Grad, durfte er bei mir doch auf den Tisch. Glücklicherweise kann man da schon fast sagen, er war nämlich wirklich sehr lecker und irgendwie auch sehr schnell verschwunden.

Marmorkuchen

Marmorkuchen ist ein wirklich sehr einfacher und schneller Kuchen, perfekt für Überraschungsbesuch oder den Besuch von Omi, man kann eigentlich nichts falsch machen.

Marmorkuchen

Zutaten:

3 Eier
125 g Butter
250 g Zucker
1 Tütchen Vanillezucker
250 g Mehl
1 Tl Backpulver
150 ml Sahne
2 El Kakao
200 g Zartbitterkuvertüre
weiße Schokoladenraspeln

Marmorkuchen

  1. Eier, Zucker, Vanillezucker und Butter in einer Schüssel mit einem Handrührgerät schaumig schlagen.
  2. Backpulver mit dem Mehl vermischen und abwechselnd mit 125ml Sahne unter Rühren in die Schüssel geben.
  3. Eine Gugelhupfform mit Butter einfetten. Ich streue sie zudem mit Grieß aus.
  4. Die Hälfte des Teiges in die Backform geben und verteilen.
  5. Zum restlichen Teig den Kakao und die restliche Sahne geben und gut verrühren. Den Schokoteig dann auf den hellen Teig geben und gut verteilen.
  6. Im vorgeheiztem Ofen bei 180° C Ober-/Unterhitze für ca. 50 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen testen, ob der Kuchen fertig ist. Wenn kein Teig mehr am Stäbchen klebt, ist der Kuchen fertig und kann raus aus dem Ofen.
  7. Den Kuchen ca. zehn Minuten in der Form ruhen lassen, ihn dann stürzen und abkühlen lassen.
  8. Wenn der Kuchen abgekühlt ist, die Kuvertüre kleinhacken und im Wasserbad schmelzen. Den Kuchen damit einstreichen, die Schokoraspeln darauf verteilen und trocknen lassen.

Marmorkuchen

Lasst es euch schmecken

Unterschrift

9 Kommentare zu „Klassiker: Marmorkuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s