No Bake Cake After Eight

No Bake Cake After Eigth

eat blog love feiert 1. Bloggeburtstag und die liebe Sarah hat dazu eingeladen an ihrem Sweet Table Platz zu nehmen, ihn zu füllen und ein Partylied mitzubringen. Wir fangen von hinten an und zwar mit dem Partylied von Fergie A Little Party Never Killed Nobody.

 Wer jetzt noch auf seinem Stuhl sitzt, kann das nur auf die Hitze schieben.

 Als Gastgeschenk bringen wir einen After Eight No Bake Cake mit und ein Gläschen Sekt mit Maracujasaft.

IMG_6031

Zutaten für den Boden:
200 g Oreokekse
100 g flüssige Butter

Die Oreokekse in eine Schüssel geben und mit dem Mixer zerkleinern oder in eine Tüte geben und mit dem Nudelholz klein schlagen. Die Butter schmelzen und dann zu den Oreobröseln geben. Alles vermischen, die Masse in eine Springform geben und mit einem Löffel am Boden festdrücken. Die Springform im Kühlschrank parken und mit der Joghurtmasse weitermachen.

Zutaten für die Füllung:
500 g Joghurt (1,8%)
400 g Frischkäse Doppelrahmstufe
200 g Zucker
10 Blatt weiße Gelatine (oder 1 ½ Tütchen Gelatine Fix oder Agar Agar)
Etwas Zitronensaft
150 g After Eight

Die Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Frischkäse, Joghurt, Zitronensaft und Zucker mit einem Schneebesen locker schaumig schlagen. Die Gelatine mit etwas Wasser erhitzen und unter Rühren auflösen.
Die erhitzte Masse etwas abkühlen lassen und dann 5 Esslöffel von der Joghurtmasse dazugeben und verrühren. Diese dann zu der restlichen Joghurtmasse dazugeben und verrühren, danach die Masse in den Kühlschrank stellen, bis sie beginnt dicklich zu werden.

IMG_6034
Vom After Eight ein paar für die Dekoration zur Seite legen, den Rest in kleine Stückchen schneiden, vorsichtig unter die Masse heben und den Belag auf dem Keksboden verteilen. Den Kuchen für ca. 4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Jetzt noch ein bisschen mit Minze und After Eight dekorieren und dann nur noch genießen.

IMG_6033

Happy Birthday eat blog love!
Nina & Verena

6 Kommentare zu „No Bake Cake After Eight

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s