Spinat Feta Pie mit Tomaten

Spinat Feta Pie

Kennt ihr das? Ihr habt eine genaue Vorstellung von einem bestimmten Gericht, Kuchen oder ähnliches, findet aber kein Rezept, das genau so ist, wie ihr es wollt? Dann heißt es: selber (er)schaffen. So ging es mir gerade erst, ich hatte Lust auf einen Spinat-Feta-Pie und habe einfach kein für mich passendes Rezept gefunden. Aber kein Problem natürlich, selbst ist die Frau!

IMG_5936

Das Rezept für den Boden habe ich aus meinem schwedischen Kochbuch vår kokbok (unser Kochbuch) und die Füllung habe ich der Nase nach zusammengerührt. Als Beilage gab es einen erfrischenden Salat mit Melone und Feta.

Zutaten für den Boden:
30 g Mehl
125 g kalte Butter
½ TL Salz
2-3 EL kaltes Wasser

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit der Hand verkneten bis eine homogene Masse entsteht. Dann den Teig zu einer Kugel formen. Diese Kugel nun entweder mit einem Nudelholz ausrollen, oder mit der Hand zur gewünschten Größe drücken. Der Boden sollte größer als die Form sein, um aus dem Überschuss einen Rand zu machen. Dann den platten Teig in eine Kuchen- oder Tarteform legen und den „Gegebenheiten“ anpassen. Das heißt, den Teig andrücken und einen Rand formen.
Für die Teigstreifen, die den Inhalt des Pies bedecken, habe ich den gleichen Teig noch einmal gemacht, jedoch etwas weniger. Also: 24g Mehl, 100g Butter, ½ TL Salz, 2 EL Wasser. Alle Zutaten verkneten, den Teig ausrollen und in Streifen schneiden.
Während ich die Füllung zubereitet habe, durften sowohl der Pieboden als auch die Teigstreifen im Kühlschrank warten.

Zutaten für die Füllung:
500 g aufgetauter Blattspinat
1 rote Zwiebel
100 g Feta
150 g frische Tomaten
2 Eier
15 ml Milch

Zuerst die Zwiebel und den Feta würfeln. Dann die Zwiebel kurz anbraten und den Blattspinat dazugeben und kurz dünsten. Alles gut mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und zum Schluss noch den Feta dazugeben und unterrühren.
In einer kleinen Schüssel die Eier mit der Milch vermischen. Nun die Tomaten halbieren und auf den Pieboden legen, die Spinat-Feta-Mischung darüber geben, die Ei-Milch-Mischung über dem Spinat verteilen und zuletzt die Teigstreifen auf die Füllung legen.

IMG_5930
Nun darf der Pie für circa 30 Minuten bei 175°C Unter-/Oberhitze in den Ofen.
Währenddessen habe ich mich an den Beilagensalat gemacht.

Zutaten für den Beilagensalat:
Feldsalat
Wassermelone
100g Feta
Pinienkerne

Den Feldsalat waschen und von den Wurzeln befreien, die Wassermelone und den Feta in kleine Würfel schneiden und die Pinienkerne kurz anrösten.

IMG_5949

Zutaten für das Dressing:
2 TL Honig
2 TL Senf
4 TL Balsamicoessig
4 TL Olivenöl

Für das Dressing alle Zutaten in einen Messbecher geben und verrühren. Ich benutze dafür gerne das Smoothieglas von True Fruits, damit kann man die Zutaten einfach schnell shaken und die Reste mit Deckel super im Kühlschrank verstauen.

IMG_5933
Ich hoffe, es schmeckt euch genauso gut, wie es uns geschmeckt hat.
Liebe Grüße
Nina

13 Kommentare zu „Spinat Feta Pie mit Tomaten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s