Crêpes zum Muttertag

Am Sonntag ist Muttertag. Über das Konzept des Muttertages kann man streiten: die einen finden es super, andere sind nicht ganz so begeistert und manchen ist es einfach egal.

Foto 09.05.15 13 19 27

Auf der einen Seite ist es ein kommerzieller Tag, erfunden von Blumen- und Schokoladenhändlern.  Auf der anderen Seite ist es eine Erinnerung, endlich mal wieder seine Mutter anzurufen, einen Blumenstrauß vorbeizuschicken oder zum Mittagessen aufzutauchen.

In meiner Familie wurden und werden weder Mutter-, Vater- oder Kindertag gefeiert, ich gehöre also eher zu den manchen, denen der Muttertag egal ist. Was nicht bedeutet, dass mir meine Mutter egal ist. Ich vertrete eher das Prinzip, meinen Eltern zwischendurch eine Freude zu machen. Ich habe das Privileg, dass zwischen meinen Eltern und mir nur 30 km liegen, was mir die Chance gibt, meine Eltern regelmäßig zu sehen, etwas mit ihnen zu unternehmen und Zeit miteinander zu verbringen. Zeit ist heutzutage sowieso eines der kostbarsten Geschenke.

Morgen ist nicht nur in Deutschland Muttertag, sondern auch in Finnland. Auch in Finnland ist der Muttertag kein traditioneller Feiertag, daher gibt es auch keine Spezialität, die nur für den Muttertag zubereitet wird. Üblich ist es jedoch, genau wie in Deutschland, Frühstück für die Mütter zuzubereiten. Unser Vorschlag für ein schönes Familienfrühstück sind leckere Crêpes mit frischem Obst.

Zutaten für 8 mittelgroße Crêpes:

2 Eier
250 ml Milch

125 g Mehl
25 g Butter
Prise Salz

Die Milch in eine Schüssel geben, das Mehl langsam dazugeben und gleichzeitig mit dem Schneebesen verrühren. Wenn alles gut verrührt ist, die vorher geschmolzene Butter, die Eier und eine Prise Salz dazugeben und weiterrühren.

Die Pfanne bei höchster Temperatur erhitzen, etwas Butter hineingeben und zerschmelzen lassen. Die Temperatur runter regeln, nun eine Kelle in die Pfanne geben und verteilen. Die Crêpes erst wenden, wenn sie sich von alleine in der Pfanne bewegen lassen. Zum Warmhalten die  im Ofen bei ca. 80 Grad zwischenlagern.

Foto 09.05.15 13 17 25 (1)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s