Erdbeer Cupcakes

Erdbeer-Cupcakes

Ich habe diese Cupcakes ganz langweilig Erdbeer Cupcakes genannt, aber eigentlich würde die Bezeichnung Maoam Cupcakes viel eher passen. Alles fing damit an, dass ich mich im Supermarkt in der Kühlabteilung mal etwas länger bei den Frischkäsesorten aufgehalten habe. Normalerweise greife ich immer nur den billigsten Frischkäse natur und dann bin ich wieder weg, nun brauchte ich allerdings Kräuterfrischkäse und die Auswahl hat mich fast erschlagen. Dabei fiel mir Frischkäse mit Erdbeergeschmack in die Augen. Denken musste ich ja sofort an „Erdbeerkäse“, kennt ihr das? Irgendwann hatte ich sogar schon mal Werbung für Erdbeerfrischkäse gesehen, aber er war mir noch nie so im real life in die Augen gesprungen. Auf jeden Fall musste er mit, da Erdbeer Cupcakes eh auf meiner Backliste standen und ich probieren wollte, was der Erdbeerfrischkäse so kann. Mein Fazit, was der Erdbeerfrischkäse so kann: künstlich schmecken, das kann er! Und mich an meine Kindheit erinnern. Auf dem Brot würde ich ihn nicht essen, aber im Frosting schmeckt er original wie Erdbeer Maoam. Und ganz nett sieht es auch aus. Und damit es noch ein bisschen krasser wird, gibt es auch noch einen Schokokern oben drauf.

Erdbeer-Cupcakes1

Zutaten für 12 Cupcakes:
3 Eier
125 g Butter
250 g Zucker
1 Tüchen Vanillezucker
250 g Mehl
1 Tl Backpulver
125 ml Sahne
100 g Zartbitterschokolade in 12 Stücken

240 g weiche Butter
240 g Puderzucker
200 g Erdbeerfrischkäse
200 g Frischkäse natur Doppelrahmstufe#
etwas Zitronensaft
6 Erdbeeren

Erdbeer-Cupcakes4

  1. Eier, Butter, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und gut mit dem Handrührgerät verrühren.
  2. Mehl und Backpulver in einer anderen Schüssel vermischen und abwechselnd unter Rühren mit der Sahne langsam zur ersten Mischung hinzufügen.
  3. Die Muffinbackform mit Papierförmchen bestücken und pro Loch ein Esslöffel Teig einfüllen.
  4. In jeden ungebackenen Muffin ein Stück Schokolade reindrücken und mit etwas Teig bedecken.
  5. Die Muffins im vorgeheiztem Ofen bei 180° C Ober-/Unterhitze für ca. 30 Minuten backen. Mit der Holzstäbchenprobe testen, ob die Muffins durch sind. Wenn kein Teig mehr am Stäbchen klebt, sind die Muffins fertig, können aus dem Ofen und abkühlen.
  6. Für das Frosting den Puderzucker sieben und mit der weichen Butter in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät cremig rühren.
  7. In einer anderen Schüssel den Frischkäse und den Erdbeerfrischkäse mit etwas Zitronensaft aufschlagen.
  8. Die Frischkäsemasse zur Butter-Puderzucker-Masse geben und alles miteinander verrühren und cremig schlagen.
  9. Die Masse in einen Spritzbeutel geben und das Frosting auf die Muffins spritzen.
  10. Die Erdbeeren waschen, teilen und auf jeden Cupcake eine Häfte stecken. Natürlich geht auch mehr. Ich habe auch noch kleine Zuckerperlen hinzugefügt.
  11. Schmecken lassen.

Liebe Grüße

Unterschrift

13 Kommentare zu „Erdbeer Cupcakes

      1. Das ist dann tatsächlich ein Problem, aber ich fand Maoam in meiner Kindheit noch besser, ebenso wie Hanuta. Heute schmeckt das für mich nach Plastik und damit würde ich soooooooo schöne Cupcakes wie von dir nie ärgern 😉

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s