Schokomuffins mit Johannisbeeren und Schokostreusel

Rezept Schokomuffins mit Johannisbeeren und Schokostreusel

Beeren und Schokolade, eh eine der besten Kombis, oder? Heute in der Hauptrolle Johannisbeeren. Und um das ganze noch zu krönen, gibt es noch eine Portion Schokostreusel extra oben drauf. Bäm. Einfach nur so. Weil Sommer ist. Endlich auch wieder wettertechnisch. Na gut, etwas warm vielleicht. Ich bin so typisch deutsch, oh je. Ich kann einfach nicht anders. Aber über Kuchen meckere ich natürlich nie! Wirklich! Nie! Ich ess ihn einfach nicht, wenn er komisch aussieht. Argh. Ich bin so schlimm. Lieber schnell zum Rezept.

Zutaten

Für ca. 12 Stück
3 Eier
125 g Butter
250 g Zucker
1 Tütchen Vanillezucker
250 g Mehl
2 El Kakao
1 Tütchen Backpulver
125 ml Sahne
1 Prise Salz
200 g Johannisbeeren

Für die Schokostreusel:
250 g Mehl
1 El Kakao
1 Tl Backpulver
75 g Zucker
1 Ei
100 g Butter, weich

Zubereitung

  1. Eier, Butter, Zucker, Vanillezucker und eine Prise Salz in eine Schüssel geben und verrühren.
  2. Mehl und Backpulver miteinander vermischen und abwechselnd mit der Sahne unter Rühren zum Teig geben.
  3. Die Johannisbeeren waschen und vom Grünzeug befreien, dann die Johannisbeeren zum Teig geben und vorsichtig unterheben.
  4. Eine Muffinform mit Papierförmchen bestücken und den Teig in die Förmchen verteilen.
  5. Für die Streusel Mehl, Kakao und Backpulver in eine Schüssel geben und vermischen. Zucker, Ei und Butter dazugeben und verkneten.
  6. Die Streusel auf den Muffins verteilen.
  7. Im vorgeheiztem Ofen bei 180° C Ober-/ Unterhitze für ca. 25 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen testen, ob die Muffins durch sind, wenn kein Teig mehr am Stäbchen klebt, können die Muffins aus dem Ofen und abkühlen.

Für dieses Pinterest:

Viele Grüße

2 Kommentare zu „Schokomuffins mit Johannisbeeren und Schokostreusel

Schreibe eine Antwort zu toertchenmadeinberlin Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.