Himbeerbrownies

Brownie mit Himbeeren

Himbeerbrownies

Es geht weiter mit Schokolade. Schokolade und Himbeeren. Was für eine Kombi! Liebe ich! Heute in Form von schön schokoladigen Brownies mit Himbeeren. Normalerweise backe ich ja sehr viel für andere, geht es dir auch so? Ich finde aber, heute sollten wir mal nur an uns selber denken. Back dir ein Blech Brownies und gönn dir! Denk nur an dich, back nur für dich und iss so viel davon, wie es geht und iss den Rest, wenn wieder Platz ist. Sei egoistisch und teile nicht! Na gut, wenn jemand mit Dackelblick ein ganz ganz kleines Stückchen haben möchte, darfst du gerne die/den Großzügige/n spielen und teilen. Und wenn du überhaupt nicht möchtest, aber der Dackelblick immer größer wird, schieb´s auf mich. Sag „aber Nina hat gesagt, der ist nur für mich“ – kann ich mit leben. Und wenn du ein sehr sehr netter Mensch bist, dann bäckst du einfach die doppelte Masse, machst jemanden eine Freude und hast trotzdem noch ein ganzes Brownieblech für dich.

Ich habe die Brownies allerdings nicht in einem Blech gebacken, weil mein Blech nicht tief genug ist. Ich habe sie in einer Auflaufform gebacken. Wenn du ein tiefes Blech hast und es für die Brownies nutzen möchtest, solltest du auf jeden Fall das doppelte an Zutaten verwenden.

Brownie mit Himbeeren

Zutaten:

3 Eier
150 g Zucker
50 g brauner Zucker
1x Vanillezucker
125 g Butter
160 g dunkle Schokolade (ca. 80%)
1 Tl Espressopulver
3 El Kakao
80 g Mehl
Ca. 150 g Himbeeren

Brownie mit Himbeeren

Zubereitung:

  1. Eier, Zucker, braunen Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und verrühren.
  2. Die Butter mit der dunklen Schokolade und dem Espressopulver schmelzen.
  3. Mehl und Kakao vermischen und mit der flüssigen Butter-Schokolade unter Rühren in die Schüssel geben.
  4. Die Auflaufform fetten, den Teig gleichmäßig in der Form verteilen und dann die Himbeeren auf dem Teig verteilen.
  5. Die Brownies im vorgeheizten Ofen bei 180° C Ober-/ Unterhitze für ca. 30 Minuten backen lassen.

Wer richtig krass ist, haut auch noch geschmolzene Schokolade über die Brownies. Gibt es bei mir nicht, denn ich hatte keine Zeit so lange zu warten, bis die Schokolade wieder fest geworden wäre. Ich musste in den Park und die Brownies ganz alleine aufessen. Na gut, das ist gelogen. Ich war nicht im Park. Scherz, ich habe meine Brownies geteilt. Ich kann halt nicht anders.

Liebe Grüße

Unterschrift

10 Kommentare zu „Himbeerbrownies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s